Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hilfsnavigation

Logo Stadt Brakel - Zur Startseite
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Das Brakeler Stadtmodell auf dem Marktplatz

Nachrichtenarchiv der Stadt Brakel

Wir möchten Sie gut informieren. Daher finden Sie auf dieser Seite die Sammlung unserer Nachrichten der Startseite und die Pressemitteilungen der Stadt Brakel
 

Suchergebnis (1146 Treffer)

24.05.2019
Flexible Mobilität im Kreis Höxter
Mobilstation in Brakel eröffnet

Im Kreis Höxter geht es mit großen Schritten voran in Richtung flexible Mobilität, ab sofort kann in Brakel die Nutzung von Fahrrad, Bus, Bahn und PKW miteinander verbunden werden. Die neue Mobilstation in Brakel verknüpft diese Verkehrsmittel und ermöglicht den Bürgerinnen und Bürgern die Nutzung unterschiedlicher Mobilitätsangebote. Durch Einsatz möglichst vieler elektrobetriebener Fahrzeuge soll eine nachhaltige und klimafreundliche Mobilität geschaffen werden. Mit einem Dank an alle Beteiligten eröffnete Bürgermeister Hermann Temme aktuell die neue Mobilstation gegenüber dem Brakeler Bahnhof. "Mit diesem Leuchtturmprojekt haben wir sprichwörtlich die Zukunft im Gepäck", berichtet der Bürgermeister. Die neue Mobilstation stelle durch den optimalen Standort ein wesentliches Infrastrukturelement für die Stadt Brakel dar und sei ein sichtbares Element einer umweltfreundlichen kommunalen Mobilitäts- und Stadtentwicklungspolitik, so Temme weiter.


weiterlesen »
23.05.2019
Strandfeeling auf dem Marktplatz  vom 16.08. - 29.09.2019
Vereine können sich melden

Die Stadt Brakel verfolgt kontinuierlich das Ziel, die Attraktivität der Innenstadt zu steigern sowie die Aufenthaltsqualität zu verbessern, um dadurch die grundlegenden Funktionen zu erhalten und zu stärken. Als eine Maßnahme wurde in diesem Zusammenhang im vergangenen Jahr die Projektidee „Stadtstrand“ ins Leben gerufen und erfolgreich durch die Stadt Brakel gemeinsam mit dem Werbering Brakel e.V. und unter Beteiligung vieler Vereine und Institutionen umgesetzt.


weiterlesen »
17.05.2019
Ludowinengarten lädt zum Entspannen und Spielen ein
Regierungsvizepräsidentin übergibt 250.000 Euro

Schilder wie "Rasen betreten verboten" mag Regierungsvizepräsidentin Anke Recklies überhaupt nicht - dies sagte sie bei der Übergabe des Förderbescheides für den Ludowinengarten in Bökendorf. Die Idee hat sie begeistert, denn dort kommen alle Generationen zusammen und es darf nach Herzenslust getobt, gespielt und ausgeruht werden.

Bürgermeister Hermann Temme bedankte sich in Anwesenheit einiger Bezirksausschussmitglieder und Vertreter der Leader-Region Kulturland Kreis Höxter bei der Regierungsvizepräsidentin der Bezirksregierung Detmold für das hohe Fördergeld aus dem Programm. 48 Projekte werden aus dem Regierungsbezirk gefördert, aber nur vier Projekte werden mit einer Förderung von 250.000 Euro bedacht. "Dies ist für Bökendorf, Brakel und das Kulturland Höxter ein fantastisches Projekt, das das Leben hier auf dem Land noch lebenswerter macht. Hier hat jeder etwas davon, egal ob Einwohner oder Besucher. Daher ist das Geld gut angelegt", sagte Hermann Temme bei der Übergabe des Förderungsbescheids.

Der neue Ludowinengarten wird in Bökendorf in der Drudestraße oberhalb der Kirche entstehen.

In Bökendorf spielen Märchen und Geschichten schon seit langer Zeit eine wichtige Rolle. Aus der Bevölkerung (Dorfwerkstatt 2013) heraus, hat sich daher der Wunsch entwickelt, eine Folgenutzung für das Grundstück, auf dem bis zu einem Brand die ehemalige Grundschule stand, zu entwickeln. Unter dem Arbeitstitel „Ludowinengarten“ wurde ein generationenübergreifendes Nutzungs- und Gestaltungskonzept erarbeitet und Fördergelder aus dem LEADER-Programm beantragt.


weiterlesen »
16.05.2019
Mensa der Gesamtschule Brakel
Zusammenarbeit mit Quellenhof wird fortgeführt
Auch zukünftig wird die Gesamtschule in Brakel durch die Gastronomie-Service GmbH "Quellenhof" mit gesundem Essen versorgt, denn der Caterer aus Bruchhausen erhielt bei dem öffentlichen Ausschreibungsverfahren, welches bereits im Herbst des vergangenen Jahres begonnen hatte und durch die Fachfirma S&F-Gruppe aus Pfaffenhofen begleitet wurde, erneut den Zuschlag. "Die Schulverpflegung ist ein wichtiger Beitrag zur Gesundheitsförderung und somit auch fest im Schulprogramm der Ganztagsschule verankert", betonte die Schulleiterin Sandra Florsch. Sie freue sich daher sehr, dass die gute Zusammenarbeit mit dem Quellenhof nun fortgeführt werden könne. Bürgermeister Hermann Temme berichtet, die Gestaltung der Schulverpflegung liege in der gemeinsamen Verantwortung von Schule und Schulträger, schulpolitisch sei die Stadt Brakel auf dem richtigen Weg. Die Fortführung der Kooperation mit dem heimischen Caterer biete viele Vorteile, denn die Qualität des Essens, die in der europaweiten Ausschreibung einen enorm hohen Stellenwert hatte, komme letztendlich den Schülerinnen und Schülern zu Gute.
weiterlesen »
13.05.2019
... einmal Jekke, immer Jekke
Ausstellung in der

In Kooperation mit dem Forum Jacob Pins in Höxter zeigt das Stadtmuseum Brakel im Ausstellungsraum "Alte Waage" Holzschnitte des deutsch-jüdischen Künstlers Jacob Pins. Eröffnet wurde die Ausstellung am Sonntag, 12. Mai 2019. Sie ist in der Zeit vom 14. Mai 2019 bis 16. Juni 2019 jeweils sonntag, dienstags bis donnerstags in der Zeit von 14 Uhr bis 16 Uhr zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Die Landschaftsdarstellungen und Illustrationen verdeutlichen, wie sehr der Grafiker und Maler durch den deutschen Kultur- und Naturraum seine Heimat an der Weser in seinem künstlerischen Schaffen inspriert war.


weiterlesen »
09.05.2019
Bildungshaus NaturLandJagd Modexen
Eckhard Uhlenberg überreichte Förderzusage in Höhe von 265.000 Euro

Auf dem Gelände der Walderlebnisschule Modexen soll zukünftig ein Bildungshaus NaturLandJagd entstehen, das der Förderung und dem Ausbau ehrenamtlich betriebener Kulturland-Bildung für den gesamten Kreis Höxter dienen wird. Der Präsident der NRW-Stiftung, Eckhard Uhlenberg, überreichte aktuell bei einem Besuch in Modexen die schriftliche Förderzusage der NRW-Stiftung über 265.000 Euro. "Die Zusammenarbeit von Naturschutz, Jagd, Land-und Fortwirtschaft hat die NRW-Stiftung voll überzeugt", berichtete Präsident Eckhard Uhlenberg bei der Übergabe der Förderzusage an den Vorsitzenden des Trägervereins Karl Fimmel. Eine derartige Kooperation sei einmalig in NRW und habe die Unterstützung der Stiftung verdient, so Uhlenberg weiter. Auch Landrat Friedhelm Spieker ist hocherfreut über dieses Leuchtturmprojekt im Kulturland Kreis Höxter, die Walderlebnisschule erfülle einen Bildungsauftrag, der durch viele ehrenamtlich Tätige unterstützt werde.


weiterlesen »
09.05.2019
Nethe, Brucht, Aa/Hilgenbach und Öse
Öffentliche Auslegung Überschwemmungsgebiete

Im Rahmen der öffentlichen Auslegungen der geplanten Überschwemmungsgebiete Nethe, Brucht, Aa/Hilgenbach und Öse können die nachfolgend genannten Unterlagen bei der Stadt Brakel und auch im Internet über eine direkte Verlinkung zur Bezirksregierung Detmold aufgerufen werden.


weiterlesen »
06.05.2019
Salvatore Virnuccio gewinnt den Wettbewerb
Titelbild für das Ferienprogramm 2019

24 Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule für Gestaltung des Kreisberufskollegs Höxter kreierten wieder ideenreiche Titelbildvorschläge für das Brakeler Ferien- und Gästeprogramm. In der Sparkasse Höxter in Brakel werden die Ergebnisse des Wettbewerbs in den kommenden drei Wochen zu sehen sein. Bei der Eröffnung der Ausstellung betonte Peter Frischemeier, allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters, dass jedes einzelne Werk es verdient hätte, mit einem Preis bedacht zu werden. Er gratulierte dem Sieger, Salvatore Virnuccio, der Zweitplatzierten Laura Decker, der Drittplatzierten Madleen Weskamp, die einen Gutschein des Brakeler Werberings Brakel erhielten und lobte auch die kreativen Arbeiten der anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Auch Filialleiter Rainer Seck war erfreut über die bunten und vielfältigen Ergebnisse. "Wir unterstützen die Arbeit der Schülerinnen und Schüler immer wieder gerne und zeigen sie hier der Öffentlichkeit", so Seck bei der Eröffnung und Prämierung der besten Entwürfe.


weiterlesen »
29.04.2019
Reinigung und anschließende Sanierung des Leitungsnetzes
Arbeiten am Kanalsystem

Über 220 Kilometer Kanalnetz betreut das Abwasserwerk der Stadt Brakel. Dieses muss laut "Selbstüberwachungsverordnung NRW" regelmäßig kontrolliert und unterhalten werden. In diesem Jahr werden aus den Untersuchungen heraus rund 2,5 Kilometer Kanalleitungen durch die Fachfirma Aarsleff aus Senden erneuert. In dieser Woche werden die Arbeiten beginnen und zunächst bis Ende Mai andauern. Der Schwerpunkt liegt diesmal in Ortsteil Schmechten und der Sammelleitung von Bökendorf nach Bellersen.


weiterlesen »
26.04.2019
15.000 Samentütchen werden kostenlos verteilt
Aktion

Auch in diesem Jahr soll der Kreis Höxter wieder bienenfreundlich blühen. Heute fiel der Startschuss für die Aktion „Blühende Landschaften“, die die Stadt Brakel im vergangenen Jahr ins Leben gerufen hatte und viel Resonanz erfuhr. Ziel ist es, möglichst viele bienenfreundliche Blumen auszusähen, um dem Bienen- und Insektensterben entgegenzuwirken. Dafür werden insgesamt 15.000 Samentütchen kostenlos an die Bürgerinnen und Bürger innerhalb der zehn teilnehmenden Kommunen verteilt.


weiterlesen »
25.04.2019
Effizienter Einsatz für den Klimaschutz
EKM-Regionalausschuss Mitte tagte im Schloss Gehrden

Der Klimawandel ist für jeden Einzelnen eine persönliche Herausforderung. Die Kommunen haben hier eine besondere Verantwortung und möchten zum Klimaschutz aktiv etwas beitragen. So wurde ein kommunales Klima-Netzwerk gegründet, in dem die Gesellschafter sich gegenseitig aktiv im Bereich der Energieeffizienz unterstützen. Fördergelder helfen dabei in den einzelnen Städten und Gemeinden klimaschonende Maßnahmen entsprechend umzusetzen. Aktuell trafen sich die Mitglieder des Regionalausschusses Mitte der EKM im Schloss Gehrden zu ihrer Sitzung. Bürgermeister Hermann Temme freute sich, die Teilnehmer in der Nethestadt begrüßen zu dürfen. "Umweltschutz und Klimaeffizienz haben für uns alle einen enorm hohen Stellenwert, es besteht stetiger Handlungsbedarf, daher ist die Förderung entsprechender Maßnahmen unheimlich wichtig", so der Bürgermeister.


weiterlesen »
25.04.2019
Briefwahlbüro ab Donnerstag, 02. Mai 2019 geöffnet
Europawahl am 26. Mai 2019 (Briefwahl)

Am 26. Mai 2019 finden die Wahlen zum Europäischen Parlament statt. Die ca. 12.500 Wahlberechtigten in Brakel haben auf dem „96 cm“ langen Stimmzettel die Auswahl aus 40 Wahlvorschlägen. Die 21 Wahllokale in Brakel haben am Wahlsonntag in der Zeit von 8.00 – 18.00 Uhr geöffnet. Durch die Anzahl und die ortsnahe Lage der Wahllokale wird so jedem Wählberechtigten durch möglichst kurze Wege die Teilnahme an der Wahl erleichtert. Das für den jeweiligen Wahlberechtigten zuständige Wahllokal können Sie der Wahlbenachrichtigung entnehmen, die jedem Wahlberechtigten spätestens bis zum 05.05.2019 per Post zugeht.


weiterlesen »
24.04.2019
Bürgerbus-Haltestellen "Stadtmitte" und "Sparkasse" in Hanekamp verlegt
Neugestaltung der Rosenstraße - Sperrung ab Montag, 29. April 2019

Aufgrund der Neugestaltung der "Rosenstraße" und der damit verbundenen Vollsperrung, wird der Bürgerbus Brakel ab Montag, 29. April 2019, die Haltestelle "Stadtmitte" (Oeynhausen) bis voraussichtlich August nicht mehr anfahren können. Aus organisatorischen Gründen entfallen ebenfalls die beiden Haltestellen an der Sparkasse. Während dieser Zeit wird eine Ausweichhaltestelle im Hanekamp (vor der Kriegerehrung) eingerichtet, hier startet der Bürgerbus morgens ab 08.00 Uhr seine Fahrten. Alle übrigen Haltestellen und Fahrzeiten bleiben unverändert.

Die Umgestaltung der Rosenstraße erfolgt in Etappen, so dass die Sperrung zunächst im hinteren Teil (Einmündung „Hanekamp“) bis Parkplatz „Rosenstraße“ (teilweise halbseitig) erfolgen wird. Während dieser Zeit ist die Straße „Am Thy“ in Richtung Königstraße weiterhin befahrbar und der Parkplatz hinter der „Alte Waage“ uneingeschränkt nutzbar. Im nächsten Schritt erfolgt dann ab Anfang August (nach Annentag) die Umgestaltung im Einmündungsbereich „Rosenstraße/Am Thy“, dann besteht bis voraussichtlich Mitte Oktober zeitweise keine Parkmöglichkeit hinter der "Alte Waage".


weiterlesen »
18.04.2019
Gastronomie ist ein wichtiger Faktor
Neue Pächter des Kiosks im Sommmerbad

In einer Partnerschaft werden Viktor Schmidt und Michael Wiegand mit ihren Ehefrauen, Familienmitgliedern, Freunden, Bekannten und Aushilfskräften ab dem Saisonstart am 06. Mai den Betrieb im Kiosk des Sommerbades Brakel übernehmen.
Beide können auf eine langjährige Erfahrung in gastronomischen Bereichen zurückgreifen. Bürgermeister Hermann Temme sagte bei der Vorstellung der beiden Gastronomen: "Wir sind stolz auf unsere Bäder in Brakel." Er betonte, wie wichtig der Betrieb des Kiosks und das Angebot von Speisen und Getränken für die Attraktivität der Bäder sei. Neben einer familienfreundlichen Preisgestaltung, und einem großen Angebot an Öffnungszeiten bezeichnete der erste Bürger der Nethestadt das Angebot des Kiosks als "wichtiges Mosaiksteinchen" im Betrieb der Bäder.


weiterlesen »
17.04.2019
Anmeldung in der Jugendfreizeitstätte
Fahrt zur Westfalen-Therme am 26. April 2019
Die Jugendfreizeitstätte fährt am Freitag, 26. April 2019 ab 13 Uhr wieder zur Westfalen-Therme nach Bad Lippspringe. Es sind noch Plätze frei.
weiterlesen »
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 ... 77 | > | >>
Am Rande informiert
Großes Bild anzeigen
Aktuelle Presse- und Öffentlichkeitsmeldungen der Stadt Brakel

Kontakt

Fachbereich Zentrale Dienste, Finanzen
Organisation, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Datenschutz, Gleichstellung
Rathaus
Zimmer: 17
Am Markt 12
33034 Brakel
Telefon: 05272 360-1103
Fax: 05272 360-441103
E-Mail schreiben

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Fachbereich Zentrale Dienste, Finanzen
Versicherungen, Personal
Rathaus
Zimmer: 24
Am Markt 12
33034 Brakel
Telefon: 05272 360-1102
Fax: 05272 360-441102
E-Mail schreiben

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Vorzimmer Bürgermeister
Rathaus
Zimmer: 21
Am Markt 12
33034 Brakel
Telefon: 05272 360-1003
Fax: 05272 360-360
E-Mail schreiben

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren