Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hilfsnavigation

Logo Stadt Brakel - Zur Startseite
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Das Brakeler Stadtmodell auf dem Marktplatz

Nachrichtenarchiv der Stadt Brakel

Wir möchten Sie gut informieren. Daher finden Sie auf dieser Seite die Sammlung unserer Nachrichten der Startseite und die Pressemitteilungen der Stadt Brakel
 

Suchergebnis (1211 Treffer)

05.09.2019
Hallenbad öffnet vorausichtlich Anfang November
Saisonstart verzögert sich

Im Bauzeitenplan „Umkleiden Hallenbad“ war der ursprüngliche Eröffnungstermin für die Herbstferien 2019 angedacht. Auf Grund der längeren Lieferzeiten der Ablaufrinnen und der noch einzubauenden Umkleidewände (inkl. Schränke) verzögert sich der Fertigstellungstermin bis zum Ende der Herbstferien, also bis zum 26. Oktober 2019.

Da zusätzlich ein neues Kassensystem installiert werden wird und die gesamte Baustelle noch gereinigt werden muss, liegt der Eröffnungstermin für die Hallenbadsaison 2019/20 um den 1.November 2019.


weiterlesen »
29.08.2019
Auch in Brakel heulen die Sirenen
Landesweiter Warntag

Landesweit wird am Donnerstag, 5. September, ein Probealarm ausgelöst, um zeitgleich alle Warnmittel in Nordrhein-Westfalen zu testen. Auch im Kreis Höxter heulen am „Warntag NRW“ um 10 Uhr die Sirenen auf.

„Wer die Warn-App NINA auf dem Smartphone hat, wird vorab mit einer Kurznachricht auf den landesweiten Probealarm hingewiesen“, sagt der Leiter des Fachbereichs Öffentliche Sicherheit beim Kreis Höxter, Matthias Kämpfer. Er wirbt für die Nutzung der Warn-App NINA. Wer sie auf dem eigenen Handy installiert hat, empfängt automatisch Gefahrenhinweise vor Ort, auch Unwetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes und Hochwasserinformationen. Die App informiert aber nicht nur über aktuelle Gefahren, sondern gibt auch Notfalltipps und Hinweise zum Verhalten, um sich und andere besser zu schützen.
Der Innenminister des Landes Nordrhein-Westfalen, Herbert Reul, hat im vergangenen Jahr den landesweiten Warntag ins Leben gerufen, um die kommunalen Warnkonzepte gebündelt zu proben. „Damit im Notfall alles reibungslos läuft“, so Reul. Dazu gehört auch, dass die Bevölkerung informiert ist. „Was bedeutet das Signal und wie muss ich mich jetzt verhalten? Diese Frage darf man sich nicht erst im Ernstfall stellen, denn dann kann es zu spät sein. Deshalb wollen wir mit dem landesweiten Warntag vorsorglich sensibilisieren und informieren“, verdeutlicht der Innenminister die Zielsetzung.

Nach dem Vorbild des Landes NRW soll der Warntag 2020 erstmals bundesweit durchgeführt werden. „Dabei hat das Land NRW klar eine Vorreiterrolle eingenommen“, sagt Reul.

In diesem Jahr steht der „Warntag NRW“ unter dem Motto „Zusammen warnen“. Damit soll ins Bewusstsein gerückt werden, dass im Katastrophenschutz auch bei der Bevölkerungsinformation Zusammenarbeit angesagt ist. Neben Leitstellen und Feuerwehren sind unter anderem auch der Deutsche Wetterdienst, der örtliche Rundfunk und die Kommunen eingebunden.

Wenn die Kreisleitstelle das Signal zum Probealarm auslöst, werden in den Ortschaften des Kreises alle 163 Sirenen gleichzeitig ertönen. Für die Menschen im Kreis Höxter ist das Heulen der Sirenen grundsätzlich nichts Neues. Der Feueralarm wird in den meisten Ortschaften in regelmäßigen Abständen samstags getestet. Darüber hinaus testet die Kreisleitstelle jedes Jahr die Warnsignale für den Katastrophenschutz (Dauerton und Heulton) im gesamten Kreisgebiet. „Diese Probealarmierungen bleiben neben dem landesweiten Sirenentest am Warntag weiterhin bestehen“, betont der Leiter der Kreisleitstelle, Johannes Ritter.


weiterlesen »
26.08.2019
Dank und Anerkennung für Freiwillige Feuerwehr
Jubiläum der Löschgruppe Auenhausen

"Hier steht ein ganzes Dorf auf den Beinen und dafür gibt es einen besonderen Anlass", sagte Bürgermeister Hermann Temme beim Feuerwehrfest in Auenhausen. "125 Jahre Feuerwehr Auenhausen sind eine Erfolgsgeschichte. Ich bin dankbar und stolz, dass sich so viele Kameraden und Kameradinnen in der freiwilligen Feuerwehr im gesamten Stadtgebiet engagieren", sagte der erste Bürger der Stadt als er Löschruppenfüher Jürgen Wieners zum Jubiläum gratulierte.


weiterlesen »
26.08.2019
Gelungene Premiere für Event am Stadtstrand
Erster Citybiathlon in Brakel

Es war ein Event mit jeder Menge Teamgeist, Spaß und toller Stimmung: der erste Citybiathlon in Brakel feierte eine gelungene Premiere! Insgesamt 20 Mannschaften, davon zwei Kindermannschaften, hatten sich bei hochsommerlichen Temperaturen in die Starterlisten eingetragen. Firmenteams, unternehmungslustige Freunde und Vereinssportler waren hochmotiviert, mit kreativen Team-Namen und teilweise humorvollen Accessoires wie Wintermützen, Schals oder Königinnenkronen zum Brakeler Stadtstrand gekommen. Hier absolvierten die Vierer-Mannschaften im Laufschritt die circa 400 Meter-Strecke (2 x 200 Meter) im Hanekamp zurück bevor das Liegendschießen mit 5 Schüssen anstand. Für jeden Fehlschuss musste der Schütze eine circa 50 Meter kurze Strafrunde in die Ostheimer Straße laufen. Es folgte der 2. Laufabschnitt über 400 Meter und das Stehendschießen mit fünf Schüssen. Bei Fehlschüssen waren noch Strafrunden zu absolvieren sowie eine Schlussrunde von 200 Meter, bevor die Übergabe an den Staffelkollegen im Start/Ziel-Bereich stattfinden konnte. Geschossen wurde aus 10 Meter Entfernung auf 45 Milimeter-Ziele.

Angefeuert von den mitgebrachten Fans und Zuschauern rund um das sportlich-spaßige Geschehen liefen die Sportlerinnen und Sporler zur Höchstform auf. "Ein wiederholungsbedürftiges Event" - darüber waren sich Veranstalter, Zuschauer und Sportler einig.


weiterlesen »
22.08.2019
Kreis Höxter lädt nach Brakel ein - gemeinsam spielen, bewegen, tanzen, essen und lachen
Interkulturelles Spiel- und Sportfest

Gemeinsam spielen, bewegen, tanzen, essen und lachen – das alles bietet das kreisweite Interkulturelle Sport- und Spielfest des Kreises Höxter. Rund um den Generationenpark Lütkerlinde in Brakel finden am Samstag, 7. September, ab 11 Uhr tolle Mitmachaktionen und Turniere statt. Organisiert wird das Programm vom Kommunalen Integrationszentrum des Kreises Höxter, dem Kreissportbund Höxter e. V., der Stadt Brakel und weiteren Projektpartnern.

„Die Premiere des Interkulturellen Sport- und Spielfestes im Jahr 2017 in Warburg war ein voller Erfolg. Auch dieses Mal stehen Bewegung und Begegnung im Vordergrund. Für jede Altersgruppe ist etwas dabei“, sagt Kreisdirektor Klaus Schumacher. Deshalb laute das Motto: „Bewegung, Begegnung, Spaß – für Vielfalt in Gesellschaft und im Sport“.


weiterlesen »
19.08.2019
Beschicker für die größte Innenstadtkirmes zwischen Weser und Egge
Bewerbungen zum 265. Annentag

Bewerben Sie sich für den Annentag 265. ANNENTAG® BRAKEL vom 31.07. bis 03.08.2020

Größte Innenstadtkirmes zwischen Weser und Egge mit rund 350.000 Besuchern

- montags traditioneller Vieh- und Krammarkt
- Große Fest- und Showzelte
- Sonderbusse/-bahnen

Bewerbungen (schriftlich oder per eMail) mit vollständigen Unterlagen (persönliche Inhaberanschrift einschließlich Mobilfunkrufnummer, Grundrisszeichnung einschließlich aller spielfertigen Maße, Warenangebot, neues Farbfoto, Stromanschluss) erbeten bis

15. Oktober 2019.


weiterlesen »
16.08.2019
16. August bis 29. September 2019
Brakeler Stadtstrand ist eröffnet

Ab heute steht wieder allen Besucherinnen und Besuchern des Brakeler Stadtstrandes sechs Wochen lang täglich von 08:00 bis 20:00 Uhr die 180 Quadratmeter große Sandfläche zur freien Verfügung. Der Stadtstrand lädt zum Entspannen, Treffen mit Freunden, Familie, Bekannten, sportlichen Aktivitäten oder als riesige Spieloase für die Kinder ein. Hier kann man einfach mal durchatmen, die Seele baumeln lassen und der Hektik des Alltages entfliehen.


weiterlesen »
14.08.2019
Rosenstraße wieder voll befahrbar
Bürgerbus fährt ab Freitag wieder Haltestelle

Der Bürgerbus Brakel fährt ab Freitag 16. August 2019 - 8:00 Uhr wieder die Haltestelle „Stadtmitte“, Am Thy, Höhe „Oeynhausen“ an, da die Rosenstraße voll befahrbar ist. Die Ausweichhaltestelle vor der Kriegerehrung, die aufgrund der Oberflächengestaltung „Am Thy/Rosenstraße“ eingerichtet wurde, wird somit ab diesem Zeitpunkt nicht mehr angefahren.


weiterlesen »
14.08.2019
Änderungen bitte zeinah melden
Adressdaten der Vereinsvorstände
Die Stadt Brakel ist sehr daran interessiert, die auf der Homepage hinterlegten Adressdaten immer auf dem aktuellsten Stand zu veröffentlichen. Daher die Bitte an alle Vereine, die hinterlegten Adressen zu überpürfen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.
weiterlesen »
13.08.2019
Es sind noch Plätze frei - Schnell anmelden!

Im September (13.-15.09) findet in Brakel das „festival junges theater“ statt, bei dem Kinder und Jugendliche an verschiedenen Werkstätten rund um das Thema Theater teilnehmen können. Ein umfangreiches Angebot bietet allen sieben bis 21-jährigen Kindern und jungen Erwachsenen des gesamten Kreises Höxter die Gelegenheit, ihre kreativen Möglichkeiten zu entdecken und zu zeigen. Darüber hinaus sind alle Kinder, Jugendlichen, Eltern und Theaterfreunde herzlich eingeladen, sich an verschiedenen Orten der Stadt am Freitag- und Samstagabend (13./14. 09.) kurzweilige literarische Beiträge von Schulbühnen, Literaturkursen, Theater AGs und weiteren Bühnen aus dem Kreis Höxter anzuschauen. Das „festival junges theater“ startet am 13. September um 14.30 Uhr auf dem Marktplatz in Brakel. Teilnahme und Verpflegung sind kostenfrei. Also schnell anmelden!


weiterlesen »
01.08.2019
Bilder und Impressionen
Fotos vom Annentag 2019

Der 264. Annentag ist in vollem Gange! Im Laufe des Annentags werden weitere Bilder und Eindrücke folgen.


weiterlesen »
31.07.2019
Informationsstand auf dem 264. Annentag
Brakel macht sich auf den Weg zur Gemeinwohl-Gemeinde

Im Kreis Höxter ist die Beteiligung am Projekt „Gemeinwohl-Region Kreis Höxter“ gestartet. Das LEADER-Projekt wurde von der Stiftung Gemeinwohlökonomie NRW mit Sitz in Detmold initiiert und beinhaltet die Ausrichtung des Wirtschafts- und Verwaltungshandelns am Modell der „Gemeinwohl-Ökonomie“.


weiterlesen »
31.07.2019
Nächster Workshop: 01.08.2019 - 14 Uhr
AnnaVision - Film

Die Organisatoren laden nun bereits zum fünften Workshop des Filmprojektes AnnaVision ein, dieser findet am Donnerstag, 01. August 2019 um 14 Uhr (bis 18 Uhr) in der "Alte Waage" in Brakel statt. In diesem Workshop dreht sich alles um die konkrete Planung und Organisation der Drehtage während des Annentages. Bei einem gemeinsamen Rundgang über das Volksfest werden gute Locations und mögliche Drehorte für AnnaVision gesucht und ausgewählt. Die praktische Arbeit an der Kamera und der Umgang mit der Licht- und Tontechnik werden ebenfalls vertieft. Jeder hat wieder die Möglichkeit, seine eigenen Ideen und Kenntnisse in das laufende Projekt einzubringen. Es gibt auch bereits erste Ergebnisse der bisherigen Teamarbeit, denn der Film "Das Mädchen von Brakel" wurde produziert und kann sich wirklich sehen lassen.


weiterlesen »
30.07.2019
Workshop für Kinder und Jugendliche
Per Skateboard durch die Sommerferien
Coole Tricks auf dem Skateboard üben, entspannt mit dem Longboard cruisen und anschließend sogar ein eigenes Board mit nach Hause nehmen - 29 Brakeler Kinder freuten sich wieder über den von der innogy SE gesponsorten Skate-Workshop mit skate-aid in der Jugendfreizeitstätte. "Diese Veranstaltung innerhalb unseres Ferien- und Gästeprogramms hat sich zur Erfolgsgeschichte entwickelt", sagte Bürgermeister Hermann Temme bei der Eröffnung des vierten Skate-Workshops in Brakel.
weiterlesen »
30.07.2019
Mittelstand im Fokus
Wirtschaftstag 2019

"Der Mittelstand muss wieder in den Mittelpunkt. Wie bleiben die Unternehmen in der Erfolgsspur?" ist das Thema des Festvortrages, den Wolf D. Meier Scheuven beim Wirtschaftstag 2019 hält.


weiterlesen »
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 ... 81 | > | >>
Am Rande informiert
Großes Bild anzeigen
Aktuelle Presse- und Öffentlichkeitsmeldungen der Stadt Brakel

Kontakt

Fachbereich Zentrale Dienste, Finanzen
Organisation, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Datenschutz, Gleichstellung
Rathaus
Zimmer: 17
Am Markt 12
33034 Brakel
Telefon: 05272 360-1103
Fax: 05272 360-441103
E-Mail schreiben

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Fachbereich Zentrale Dienste, Finanzen
Versicherungen, Personal
Rathaus
Zimmer: 24
Am Markt 12
33034 Brakel
Telefon: 05272 360-1102
Fax: 05272 360-441102
E-Mail schreiben

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Vorzimmer Bürgermeister
Rathaus
Zimmer: 21
Am Markt 12
33034 Brakel
Telefon: 05272 360-1003
Fax: 05272 360-360
E-Mail schreiben

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren