Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hilfsnavigation

Logo Stadt Brakel - Zur Startseite
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Das Brakeler Stadtmodell auf dem Marktplatz

Nachrichtenarchiv der Stadt Brakel

Wir möchten Sie gut informieren. Daher finden Sie auf dieser Seite die Sammlung unserer Nachrichten der Startseite und die Pressemitteilungen der Stadt Brakel
 

Suchergebnis (1305 Treffer)

27.03.2020
Feuchttücher, Haushaltsrollen, Papiertaschentücher gehören nicht in die Toilette
Das Abwasserwerk informiert

Das Coronavirus stellt auch die Abwasserbeseitigung vor große Probleme. Feuchttücher, Haushaltsrollen, Papiertaschentücher gehören nicht in die Toilette.

In Zeiten des Coronavirus ist der Mangel an Toilettenpapier ein großes Thema. Not macht bekanntlich erfinderisch. Daher werden diverse Tücher zweckentfremdet. Synthetische Feuchttücher, aber auch „Zewa“ und „Tempos“ lösen sich im Abwasser nicht auf und verursachen in der Kanalisation große Probleme und hohe Kosten. Verstopfungen und blockierte Pumpen sind die Folge. Die Mitarbeiter des Abwasserwerkes sind von je her einem besonderen Infektionsrisiko ausgesetzt, arbeiten aber trotzdem intensiv daran, dass die Abwasserentsorgung reibungslos funktioniert. Sie können uns dabei aktiv unterstützen indem sie unserer Bitte Folge leisten und Feuchttücher & Co. nicht über die Toilette entsorgen, sondern ggf. in die Restmülltonne werfen.


weiterlesen »
26.03.2020
Hilfebedürftige und Helfer können sich melden!
Hilfe wird koordiniert

„Wir hatten nun schon einige Nachfragen bezüglich einer Unterstützung, wie beispielsweise Einkaufshilfen für ältere Personen und Bedürftige, die während der Corona-Krise das Haus nicht verlassen können“, sagt Lina Palamarcuk, Mitarbeiterin des Corona-Notfallteams.


weiterlesen »
26.03.2020
Wichtiger Hinweis zum Amtsblatt
Brakel Erleben bis auf Weiteres eingestellt

Der Panorama-Verlag stellt ab dem heutigen Donnerstag aufgrund der Corona-Krise bis auf Weiteres die Produktion von „Brakel Erleben" ein.


weiterlesen »
25.03.2020
Schnelle Entlastung für Familien
OGS Beiträge werden ebenfalls ausgesetzt

Seit dem 16. März sind Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflegestellen, Schulen und Ganztagsbetreuungsangebote (OGS) geschlossen.
Die politischen Vertreter der Stadt Brakel haben sich nun auf eine schnelle und unbürokratische Entlastung der Familien verständigt. Nachdem der Kreis Höxter die Beiträge für Kita und Tagespflege bereits gestoppt hat, werden nun auch die Elternbeiträge für die OGS ausgesetzt.


weiterlesen »
25.03.2020
Alte Waage und Innenstadt besser erreichbar
Königstraße stadteinwärts geöffnet

Die Straßen "Am Thy" und "Rosenstraße" sind aktuell teilweise für den Verkehr gesperrt. Um den Parkplatz „Alte Waage“ sowie die Innenstadt besser erreichen zu können, ist ab sofort die Königstraße bis auf weiteres wieder stadteinwärts geöffnet.


weiterlesen »
22.03.2020
www.grundschulebrakel.de
Homepage Gemeinschaftsgrundschule

Die Gemeinschaftsgrundschule der Stadt Brakel (SGGS) mit Standort Brakel, Klöckerstraße 25 und Teilstandort Hembsen, Angerlinde1, hat seit dem 21.03.2020 unter www.grundschulebrakel.de eine eigene Homepage.


weiterlesen »
21.03.2020
Landwirtschaft und Klimawandel
Tag des Wassers am 22. März 2020

Unter dem Motto "Landwirtschaft und Klimawandel" steht dieses Jahr der Weltwassertag, der seit 1993 jährlich am 22. März mit wechselndem Leitthema stattfindet. Mit diesem Thema soll darauf hingewiesen werden, dass die Bewirtschaftung von Flächen und der Klimawandel in einem Zusammenhang stehen.


weiterlesen »
20.03.2020
Geplant ab 01. April 2020
Inbetriebnahme Wasserzapfstellen

Mit Ende der Frostperiode werden auf den Friedhöfen der Stadt Brakel voraussichtlich ab dem 01. April 2020 nach und nach die Wasserzapfstellen wieder in Betrieb genommen. Witterungsbedingte Änderungen behält sich die Friedhofsabteilung noch vor.


weiterlesen »
19.03.2020
Neue Allgemeinverfügung muss umgesetzt werden
Wir müssen uns dringend an die Maßnahmen halten!

Seit kurzem gilt auch in Brakel ein generelles Betretungsverbot für alle Spiel- und Bolzplätze.
„Wir haben einen Ordnungsamtsmitarbeiter damit beauftragt, das Betretungsverbot zu kontrollieren und gegebenenfalls Platzverweise auszusprechen“, erklärt Bürgermeister Hermann Temme. Auch alle Eltern sollten dies beherzigen! Wir müssen unsere Allgemeinverfügung eins zu eins umsetzen, erklärte Temme weiter. Es gebe keinen Ermessensspielraum, machte der erste Bürger der Stadt noch einmal deutlich.


weiterlesen »
17.03.2020
Terminabsage für den 23. März 2020
Öffentlichkeitsbeteiligung Bellersen verschoben

Die zur Aufhebung eines Teilbereichs des Bebauungsplans Nr. 2 im Stadtbezirk Brakel-Bellersen terminierte Beteiligung der Öffentlichkeit am 23. März 2020 um 18.00 Uhr im Werkhaus in Bellersen wird aus gegebenem Anlass abgesagt. Dieser Beteiligungsschritt wird zu gegebener Zeit durch eine (frühzeitige) Planauslegung ersetzt. Der Termin wird rechtzeitig öffentlich bekanntgemacht.


weiterlesen »
17.03.2020
Voraussichtlich bis 30. April 2020
Bürgerbus stellt Fahrbetrieb ab sofort ein

Die Fahrten des Bürgerbus Brakel werden ab sofort bis voraussichtlich zum 30. April 2020 eingestellt. Die Sorge vor einer Infizierung der Fahrerinnen und Fahrer sowie der Fahrgäste ist zu groß, so dass der Fahrdienst sofort eingestellt wird. Auch die Jahreshauptversammlung des Vereins, die am Donnerstag 19. März 2020 stattfinden sollte, wird in den Monat Mai verlegt.


weiterlesen »
16.03.2020
Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Brakel
Allgemeinverfügung der Stadt Brakel

Gem.§§ 16 Abs. 1 Satz 1, 28 Abs. 1 des Gesetzes zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen (lnfektionsschutzgesetz-lfSG) ergeht zur Verhütung der Weiterverbreitung von SARS-CoV-2 Virus-Infektionen folgende Allgemeinverfügung:


weiterlesen »
14.03.2020
>> AB 16. MÄRZ 2020 wegen Corona-Pandemie geschlossen!
Hallenbad Brakel: ab 16.03.2020 geschlossen

Das Landeskabinett NRW hat am 13. März 2020 beschlossen, dass Schulen und Kitas ab Montag, 16. März 2020 bis zum Ende der Osterferien (Sonntag, 19. April 2020), geschlossen bleiben.
Dieser Entscheidung schließt sich das Hallen-Bad Brakel an und bleibt daher geschlossen. Die Bäder der Stadt Brakel werden voraussichtlich im Mai mit der Sommerbad-Saison wieder starten. Der genaue Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Das immer wieder renovierte und den aktuellen technischen Standards angepasste Hallen-Bad bietet ein 25 Meter langes Schwimmerbecken mit einer Tiefe zwischen 1,20 bis 2,00 Meter, einen Whirlpool, ein Dampfbad, einen Sauna- und Solarium-Bereich, eine Infrarotwärmekabine sowie eine gemütliche Cafeteria. Umfangreich sanierte Umkleidemöglichkeiten - insbesondere die geräumigen Familien-Umkleidekabinen mit Wickeltisch - neue Sanitäranlagen inklusive behindertengerechter Umkleiden Duschen und WCs sowie  ausreichende Parkplätze runden das Angebot ab. Donnerstags, freitags und samstags Warmbadetag (etwa 30 Grad Celsius).


weiterlesen »
13.03.2020
Kindertageseinrichtungen und Schulen geschlossen*UPDATE vom 15.03.2020
Information zur Schließung-UPDATE

Das Landeskabinett NRW hat heute beschlossen, dass Schulen und Kitas ab Montag, 16.März bis zum Ende der Osterferien (Sonntag, 19. April 2020) geschlossen bleiben. Für folgende zu betreuende Kinder ist bis zum 18. März beziehungsweise bis zum 20. März ein Betreuungsangebot sicherzustellen:

Beide Eltern oder ein alleinerziehender Elternteil arbeitet in einem Bereich, der für die Aufrechterhaltung der wichtigen Infrastrukturen notwendig ist und diese Eltern keine Alternativ–Betreuung ihrer Kinder organisieren können.


weiterlesen »
10.03.2020
2019 war ein Rekordjahr für die Einsatzkräfte
Jahresdienstbesprechung der Feuerwehr

335 Alarmierungen für 180 Einsätze und 7.136 Einsatzstunden - das ist die Bilanz der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Brakel aus dem vergangenen Jahr. "Das war ein absolutes Rekordjahr für unsere Einsatzkräfte", sagte Sven Heinemann, Leiter der Freiwilligen Feuerwehr bei der Jahresdienstbesprechung. So wurden in 2019 35 Brände gelöscht und 110 Mal technische Hilfe geleistet. "Bei diesen Fällen handelt es sich meistens um Wasser- oder Sturmschäden, Ölspureinsätze, Gefahrstoffeinsätze oder Verkehrsunfälle", erklärte Heinemann. Das Starkregenereignis in Hembsen, Beller und Erkeln im vergangenen Oktober schlägt mit sehr vielen Arbeitsstunden zu Buche. Bürgermeister Hermann Temme zeigte sich von der Vielseitigkeit und der Einsatzbereitschaft der Brakeler Wehr beeindruckt: "Wir alle in Brakel wissen ihren selbstlosen Einsatz für Mitmenschen und das Gemeinwohl zu schätzen", sagte der erste Bürger der Stadt. Er dankte allen Einsatzkräften und ihren Familien für die Bereitschaft, rund um die Uhr für die Sicherheit und den Schutz der Bürgerinnen und Bürger Brakels einzustehen.


weiterlesen »
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 ... 87 | > | >>
Am Rande informiert
Großes Bild anzeigen
Aktuelle Presse- und Öffentlichkeitsmeldungen der Stadt Brakel

Kontakt

Fachbereich Zentrale Dienste, Finanzen
Organisation, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Datenschutz, Gleichstellung
Rathaus
Zimmer: 17
Am Markt 12
33034 Brakel
Telefon: 05272 360-1103
Fax: 05272 360-441103
E-Mail schreiben

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Fachbereich Zentrale Dienste, Finanzen
Versicherungen, Personal
Rathaus
Zimmer: 24
Am Markt 12
33034 Brakel
Telefon: 05272 360-1102
Fax: 05272 360-441102
E-Mail schreiben

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Vorzimmer Bürgermeister
Rathaus
Zimmer: 21
Am Markt 12
33034 Brakel
Telefon: 05272 360-1003
Fax: 05272 360-360
E-Mail schreiben

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren