Inhalt

Nikolausmarkt

Der kleine, aber feine Nikolausmarkt beginnt in Brakel immer donnerstags vor dem zweitem Advent. Schausteller, Händler und gemeinnützige Vereine verwandeln den Brakeler Marktplatz in ein wundervolles “Winter-Wonderland“. Veranstaltet wird der Nikolausmarkt vom Werbering Brakel in enger Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung Brakel.

Der diesjährige Nikolausmarkt in Brakel öffnet wieder seine Pforten für zahlreiche Besucher. In der Zeit vom 01. bis 04.Dezember kann nach Herzenslust „geschlemmt“ und der ein oder andere Glühwein oder auch alkoholfreie Punsch verzehrt werden.

Heimeliger Markt im Herzen der Stadt vom 01. bis 04. Dezember 2022

Chef-Organisator Benedikt Gönnewicht: „Ich freue mich endlich wieder den Nikolausmarkt ohne Einschränkungen organisieren zu dürfen.“ Der heilige Nikolaus höchst persönlich wird zusammen mit Bürgermeister Hermann Temme den Markt am Donnerstag eröffnen und den Kindern wieder eine kleine Überraschung mitbringen. Auch in diesem Jahr wird es wieder sportlich auf dem Brakeler Nikolausmarkt. Das 11. Brakeler Eisstockturnier verheißt Spannung, noch können Teams angemeldet werden. Musikkapellen aus dem Stadtgebiet runden das Angebot musikalisch ab. Mittlerweile schon fast traditionell ist der Falkner Markus Kroll wieder an Bord. Am Sonntag laden die Brakeler Fachgeschäfte zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Die Stadtverwaltung Brakel sowie der Werbering Brakel laden ganz herzlich ein, ein paar stimmungsvolle und besinnliche Stunden auf dem Nikolausmarkt zu verbringen. Weitere Informationen erhalten man unter www.brakel.de/Nikolausmarkt

Folgendes Programm erwartete die Besucher

  • Donnerstag, 01. Dezember, 18 Uhr Eröffnung durch Bürgermeister Hermann Temme, den Werbering und den Nikolaus
  • Freitag, 02. Dezember, ab 16 Uhr Marktbetrieb
  • Samstag, 03. Dezember, ab 15 Uhr Marktbetrieb
  • Sonntag, 04. Dezember, ab 15 Uhr Marktbetrieb

Am Sonntag haben die Geschäfte in der Innenstadt von 13.00 bis 18.00 Uhr für Sie geöffnet.

Das Organisationsteam des Werberings Brakel und die Stadtverwaltung freuen sich, auf den bevorstehenden Nikolausmarkt.