Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hilfsnavigation

Logo Stadt Brakel - Zur Startseite
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Das Brakeler Stadtmodell auf dem Marktplatz
05.09.2019
Hallenbad öffnet vorausichtlich Anfang November

Saisonstart verzögert sich

Im Bauzeitenplan „Umkleiden Hallenbad“ war der ursprüngliche Eröffnungstermin für die Herbstferien 2019 angedacht. Auf Grund der längeren Lieferzeiten der Ablaufrinnen und der noch einzubauenden Umkleidewände (inklusive der Schränke) verzögert sich der Fertigstellungstermin bis zum Ende der Herbstferien, also bis zum 26. Oktober 2019.

Da zusätzlich ein neues Kassensystem installiert werden wird und die gesamte Baustelle noch gereinigt werden muss, liegt der Eröffnungstermin für die Hallenbadsaison 2019/20 um den 1.November 2019.

Das Sommerbad schließt am Sonntag, 29. September 2019.

Die Arbeiten an den Umkleiden am Hallenbad gehen gut voran. Jedoch sind die Leistungen nur schwer mit anderen Hochbauprojekten vergleichbar. Dieses spiegelt sich besonders bei den Baustoffen wieder.
Während die üblichen Baustoffe meistens kurzfristig verfügbar sind, fallen bei den Nischenprodukten im Hallenbadbau sehr lange Lieferzeiten an. Diese Situation ist leider bei den Ablaufrinnen entstanden. Diese Rinnen werden von Hand gefertigt und bilden ein Spezialprodukt für Großküchen und Hallenbäder.

Sind der Stadt Brakel bei Angebotsabgabe noch vier Wochen Lieferzeit zugesagt worden, so waren es nach Freigabe der Konstruktionszeichnungen leider schon sechs Wochen.

Die Baustelle Hallenbad darf nicht isoliert betrachtet werden. Da ein Großteil der Arbeiten in den Schulferien sattgefunden hat, kam es zu Doppelbelastungen bei den beteiligten Firmen. In diesen Sommerferien war die Situation so, dass die WC-Anlage „Ost“ an der Gesamtschule saniert wurde, parallel zwei Behindertentoiletten an den Grundschulen gebaut wurden und die Schulen der Brede ebenfalls neue WC-Anlagen erhalten haben.
Durch diese Umstände waren somit alle verfügbaren Kapazitäten an heimischen Handwerkern aufgebraucht.

Beim „Bauen im Bestand“ muss leider immer mit Überraschungen gerechnet werden. Auch diese Situation ist bei diesem Projekt öfters eingetreten. Feuchtigkeit, aggressive Reiniger und Chlorgase haben der Bausubstanz über etwaige Jahre vieles abverlangt. Im Hallenbad Brakel waren die Schädigungen jedoch im erwarteten Bereich. Bei vergleichbaren Maßnahmen ist öfters die Situation eingetreten, dass beispielsweise eine komplette Betonsanierung durchgeführt wurde und somit die gesamte Bauzeit um Monate verlängert werden musste.
Dieses ist der Stadt glücklicherweise erspart geblieben.

Am Rande informiert
Großes Bild anzeigen
Die Hallenbadsaison startet am 22. September 2016

Kontakt

Fachbereich Zentrale Dienste, Finanzen
Organisation, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Datenschutz, Gleichstellung
Rathaus
Zimmer: 17
Am Markt 12
33034 Brakel
Telefon: 05272 360-1103
Fax: 05272 360-441103
E-Mail schreiben

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Fachbereich Zentrale Dienste, Finanzen
Versicherungen, Personal
Rathaus
Zimmer: 24
Am Markt 12
33034 Brakel
Telefon: 05272 360-1102
Fax: 05272 360-441102
E-Mail schreiben

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Vorzimmer Bürgermeister
Rathaus
Zimmer: 21
Am Markt 12
33034 Brakel
Telefon: 05272 360-1003
Fax: 05272 360-360
E-Mail schreiben

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren