Hilfsnavigation

Logo Stadt Brakel - Zur Startseite

Seite übersetzen

Bürgerbüro 2017

Anliegen A-Z

A B CD E F G H I J K L M N O P QR S T U V W XYZAlle

Hilfe zur Gesundheit

Gewährung von Krankenhilfe nach dem Sozialgesetzbuch Zwölftes Buch -Sozialhilfe- (SGB XII) inkl. Übernahme von Krankenhaus- und Krankentransportkosten.

Besonderheiten

Der Antragsteller ist nicht krankenversichert. Unter Umständen müssen Patienten mit einem Kostenersatzanspruch nach § 103 SGB XII (schuldhaftes Verhalten) rechnen.
  • Ausgabe von Krankenscheinen und Übernahme von Folgekosten bzw. Meldung gem. §264 SGB V bei der gesetzlichen Krankenkasse.
Der Antragsteller ist gemeldet und/oder hält sich hier auf. Unter Umständen müssen Patienten mit einem Kostenersatzanspruch nach § 103 SGB XII (schuldhaftes Verhalten) rechnen.
  • Übernahme von Kosten für orthopädische und sonstige Hilfsmittel

Zuständigkeit

Zuständig für die Krankenhilfe ist der Kreis Höxter, Fachbereich Finanzielle Hilfen.

Rechtsgrundlagen (Allgemein)

Sozialgesetzbuch Zwölftes Buch -Sozialhilfe- (SGB XII)
Am Rande informiert
Großes Bild anzeigen
Bürgerbüro der Stadt Brakel

Ansprechpartner

Asylangelegenheiten: Buchstabe T-Z, SGB XII: Buchstabe Sd-Z
Fachbereich Bürgerservice
Senioren, Finanzielle Hilfen
Verwaltungsnebenstelle
Zimmer: 5
Am Markt 4
33034 Brakel
Telefon: 05272 360-305
Fax: 05272 360-44305
E-Mail schreiben

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Asylangelegenheiten: Buchstabe A-B, SGB XII: Buchstabe A-Kq
Fachbereich Bürgerservice
Finanzielle Hilfen
Verwaltungsnebenstelle
Zimmer: 4
Am Markt 4
33034 Brakel
Telefon: 05272 360-304
Fax: 05272 360-44304
E-Mail schreiben

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren