Hilfsnavigation

Logo Stadt Brakel - Zur Startseite

Seite übersetzen

Das Gasthaus 'Alte Meierei' der Familie Elbracht-Hülseweh

Freizeitangebote

In der Tourist-Information Brakel erhalten Sie Informationsmaterial über die zahlreichen Freizeitangebote in und um Brakel.

Wandern in Brakel

Lehrpfade

  • Gewässerlehrpfad in Gehrden
  • Obstbaumlehrpfad in Gehrden
  • Agrarhistorischer Rundwanderweg in Bellersen
  • Erfahrungsweg zur Entfaltung der Sinne in Bellersen
  • Alte Tierrassen in Bellersen
  • Stadt- und Wanderpläne

Stadt- und Ortsführungen

  • Historische Altstadt Brakel (Telefon 05272/360-269)
  • Dorfführung Bellersen (Telefon 05276/7202 oder 398)
  • Ortsführung Gehrden (Telefon 0171/7031948)

Weitere Freizeitangebote

Wandern in Brakel

Rundwanderweg Brakeler Bergland

Im Rahmen der Aktivitäten der "Lokalen Agenda" hat sich eine Arbeitsgruppe für den Bereich der Stadt Brakel mit der Konzeption eines Wanderwegenetzes beschäftigt und den "Rundwanderweg Brakeler Bergland" hervorgerufen.

Der Rundwanderweg erschließt mit einem Netz von sechs eigenständigen Rundwanderwegen das Stadtgebiet von Brakel und damit das seiner Landesnatur nach so benannte Brakeler Bergland. Das Wegezeichen ist der stilisierte Treppengiebel des Brakeler Rathauses, der das Grundzeichen des gesamten Wegesystems ist. Darin stehen die Nummern des jeweiligen Wanderweges. Einheitlich mit einem Punkt sind dagegen die Verbindungswege zwischen den nummerierten Rundwanderwegen gekennzeichnet. So können sowohl die einzelnen Rundwanderwege als auch die Kombinationen von Teilstrecken gewandert werden.
Das gesamte Wegenetz besteht aus den folgenden Rundwanderwegen (Mit der Auswahl eines Weges werden Sie direkt auf den entsprechenden Eintrag auf www.teutonavigator.de weitergeleitet):

Nr. 1: Rheder - Niesen - Frohnhausen - Auenhausen - Hampenhausen - Rheder (20 Kilometer)

Nr. 2: Rheder - Gehrden - Siddessen - Rheder (12 Kilometer)

Nr. 3: Brakel - Istrup - Schmechten - Riesel - Brakel (23 Kilometer)

Nr. 4: Brakel - Bökendorf - Bellersen - Brakel (24 Kilometer)

Nr. 5: Brakel - Hembsen - Hainhausen - Brakel (19 Kilometer)

Nr. 6: Erkeln - Fine - Beller - Erkeln (20 Kilometer)

Radwege

Brakel bietet Radfahrern vielfältige Möglichkeiten, die Stadt und Umgebung kennenzulernen. Durch seine Topographie fühlt sich sowohl der Genussradler als auch der ambitionierte Biker in Brakel gut aufgehoben. Die Stadt ist Mittelpunkt im fahrradfreundlichen Kreis Höxter und so in ein Netz von regionalen und überregionalen Radwanderwegen eingebunden.

Die Radwege liegen entweder auf landschaftlich schönen Nebenstrecken (Wirtschaftswege) oder straßenbegleitenden Wegen; nur ganz selten muss eine Landstraße mitbenutzt werden. Unter www.kulturland.org finden Sie eine Auswahl von Tourenvorschlägen mit landschaftlich und kulturhistorisch interessanten Streckenführungen. So lernen Sie zum Beispiel auf der Tour 1 die Städte im Kulturland Kreis Höxter und damit auch die alte Hansestadt Brakel mit ihrem historischen Stadtkern und den zahlreichen alten Fachwerkhäusern kennen. Mit der Tour 5 können Sie neben der historischen Altstadt Brakels mit den Ortschaften Bellersen und Bökendorf Erholung und Kultur genießen.


Wellness-Radroute

Die Wellness-Radroute ist ein Rundkurs und führt auf ruhigen und gut ausgeschilderten Wegen über eine Gesamtlänge von 500 Kilometer durch eine wunderschöne Landschaft im und am Teutoburger Wald. So "erfahren" Sie Historische Stadtkerne, prächtige Schlösser, alte Dome, Kirchen und Klöster, sowie alte Hansestädte und kleine westfälische Bauerndörfer. Brakel liegt direkt an der Wellness-Radroute auf dem Teilstück Bad Driburg - Brakel - Höxter. So haben Sie die Möglichkeit Brakel kennen zu lernen.

Radweg R2

Über das Teilstück des Radweges R2 Brakel-Höxter haben Sie direkten Anschluss an den beliebtesten Flussradweg Deutschlands, den Weser-Radweg (R 99), der Sie vom Zusammenfluss von Werra und Fulda in Hannoversch-Münden auf etwa 500 Kilometern Länge bis an die Nordsee führt.

Radweg R 53

Der Radweg R53 führt Sie unmittelbar von Brakel nach Nieheim zum Anschluss an den Europa-Radweg R 1. Der ursprünglich vom Kreis Höxter initiierte Radweg führt von der holländischen Grenze über Berlin bis ins Oderbruch.

Mountainbike-Region Solling Vogler

Für ambitionierte Mountainbiker bietet die Mountainbike-Region im nahegelegenen Naturpark Solling ideale Voraussetzungen mit unterschiedlichsten Ansprüchen.

Am Rande informiert
Großes Bild anzeigen
Wandern in Brakel
Großes Bild anzeigen
Wanderer Brotzeit
Großes Bild anzeigen
Radfahren in Brakel
Großes Bild anzeigen
Gruppe Radfahrer auf der Nethebrücke
Großes Bild anzeigen
Freizeit am Kaiserbrunnen
Großes Bild anzeigen
Bellersen-Kinder spielen am Pfad der Sinne
Großes Bild anzeigen
Freizeit am Kaiserbrunnen III
Großes Bild anzeigen
Freizeit am Kaiserbrunnen II

Kontakt

Fachbereich Bürgerservice
Tourist-Information
Haus des Gastes
Am Markt 5
33034 Brakel
Telefon: 05272 360-269
Fax: 05272 360-380
E-Mail schreiben
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren