Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hilfsnavigation

Logo Stadt Brakel - Zur Startseite
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Bürogebäude der Firma 'Brakeler Thermoglas'

Angebote der Brakeler Einzelhändler, Dienstleister und Gewerbetreibende

Die Wirtschaftsförderung der Stadt Brakel möchte die Händler, Gewerbetreibenden und Unternehmern in Brakel weitergehend unterstützen und bietet in diesen für den Handel außergewöhnlich schwierigen Zeiten die Nutzung eines Onlineshops an.

Unter www.kauf-in-brakel.de finden Sie ab sofort dieses neue Angebot. Stöbern und entdecken Sie, welche attraktiven Waren ud Services die Brakeler Geschäftleute zu bieten haben.

Brakel unterstützen - vor Ort einkaufen

Regional einkaufen bedeutet Nachhaltigkeit, eine Stärkung der Region und die Unterstützung der örtlichen Wirtschaft! In diesem "Digitalen Händlerportal" finden Sie alle teilnehmenden Händler, Gastronomen, Dienstleister und Handwerker, die ihre Angebote aufgrund der Corona-Krise anpassen mussten und ihre Abhol- oder Lieferservice- und Webshop-Angebote unter der Kampagne “Brakel unterstützen – vor Ort einkaufen!” bündeln. Unterstützen Sie die heimischen Gewerbebetriebe und Dienstleister und nutzen Sie die bestehenden Angebote auch weiterhin – gemeinsam für den regionalen Handel!

Hier finden Sie eine Auflistung der Brakeler Unternehmer, Händler und Gastronomen, die besondere Services anbieten.

Nutzen Sie den Online-Shop!

„Der Onlineshop bietet für Einzelhändler, Dienstleister und Gewerbetreibende eine gute und ergänzende Möglichkeit, mit sehr einfachem Aufwand kostenfrei zusätzliche Potenziale zu erschließen, was gerade in diesen schwierigen Zeiten notwendig ist“, erklärt Bürgermeister Hermann Temme. „Wir unterstützen den Brakeler Einzelhandel und alle weiteren ortsansässigen Unternehmer und Gewerbetreibenden gern dabei im Rahmen unserer Möglichkeiten“, sagt der erste Bürger der Stadt außerdem. Einige der Brakeler Unternehmen verfügen noch nicht über einen eigenen Onlineshop oder die Möglichkeit, online Dienstleistungen oder ähnliches anzubieten. Mit der neuen Plattform www.kauf-in-brakel.de bietet sich die Möglichkeit, kurzfristig und mit geringem Aufwand, ein Online-Angebot zu erstellen.

Die Brakeler Firma FSB ist auf die Stadt Brakel zugekommen und hat ihre finanzielle Unterstützung zum Aufbau eines solchen Onlineshops angeboten. „Dies ist eine große Geste der Unterstützung in schwierigen Zeiten“, bedankt sich Hermann Temme bei FSB-Geschäftsführer Jochen Bauer. „Als Brakeler Unternehmen und somit großer Arbeitgeber in der Region möchten wir unsere Stadt sowie die ortsansässigen Unternehmen unterstützen, denn unsere Mitarbeiter kaufen vor Ort ein. Und genau das soll auch in Zukunft so bleiben. Somit war der Anruf bei Herrn Temme eine Herzensangelegenheit für uns. Gerade in solch schwierigen Zeiten ist es wichtig, dass alle zusammenhalten und zusammenarbeiten“, so Jochen Bauer.

„Der Aufwand soll für die Händler, Handwerker und Dienstleister in dem neuen Onlineshop möglichst gering bleiben. Der Kunde allerdings erhält ein Komplettangebot seines lokalen Partners, welches er ausgiebig und bequem von Zuhause anschauen und bestellen kann. „Sinn und Zweck ist, die heimischen Händler, Dienstleitungsunternehmen und Gewerbetreibende zu unterstützen und weiterhin den gewohnten Kontakt aufrecht zu erhalten," sagt Peter Frischemeier, Allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters. „Der Kunde stellt online aus dem Angebot seine jeweilige Bestellung zusammen“, erklärt Frischemeier weiter, der auch für die städtische Wirtschaftsförderung zuständig ist. „Beim Abschicken des Warenkorbes erhalten dann die jeweiligen Händler, deren Produkte sich in dem jeweiligen Warenkorb befinden, eine E‐Mail mit den Daten des Bestellers und können dann mit ihm in Kontakt treten und die Auslieferung und Bezahlung regeln“. Jeder teilnehmende Händler/Gewerbetreibende stellt bis zu 100 Produkte mit Bild und entsprechender Beschreibung im Shop ein. Die Stadt Brakel fungiert somit als „Dienstleister“ – durch das Zur Verfügung stellen der Plattform, die durch die Firma Compra aus Hildesheim realisiert wird.

Aufgrund der außergewöhnlichen Lage, ist dieser Service für einen Zeitraum von drei Monaten für die Unternehmen kostenlos, da er von der Firma Franz Schneider Brakel, kurz FSB als Sponsorin und der Wirtschaftsförderung Brakel getragen wird. Erste Einzelhändler und Gewerbetreibende haben ihr Angebot bereits für den Onlineshop zusammengestellt. Weitere interessierte Anbieter können sich gerne über das Portal an die Initiatoren von der Stadt Brakel und der Firma Compra wenden.

Nach Ablauf der drei Monate wird der Erfolg der Plattform neu bewertet und es wird dann entschieden, wie und ob es weitergeht und welche Kosten möglicherweise dann entstehen würden. „Jeder, der dann nicht weiter mitmachen will, kann kostenfrei ausscheiden“, erklärt Alexander Kleinschmidt, der bei der Stadt Brakel ebenfalls unter anderem für die Wirtschaftsförderung zuständig ist. Ziel ist, eine Plattform zu etablieren, die sich auch über diesen Zeitraum hinaus erfolgreich weiterentwickeln kann.

Am Rande informiert
Großes Bild anzeigen
Startseite_kauf-in-brakel.de
Großes Bild anzeigen
Pressegespräch zum neuen Onlineshop

Kontakt

Wirtschaftsförderung, Controlling
Rathaus
Zimmer: 31
Am Markt 12
33034 Brakel
Telefon: 05272 360-1005
Fax: 05272 360-441005
E-Mail schreiben

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Behördenleitung
Allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters
Rathaus
Zimmer: 19
Am Markt 12
33034 Brakel
Telefon: 05272 360-1002
Fax: 05272 360-441002
E-Mail schreiben

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren