Hilfsnavigation

Logo Stadt Brakel - Zur Startseite

Seite übersetzen

Das Brakeler Stadtmodell auf dem Marktplatz

Riesel

ist eine uralte germanische Siedlung. Sie liegt an der Furt durch die Aa, durch welche in früheren Zeiten der Hellweg von Salzkotten - Paderborn - Neuenheerse - Schmechten - Riesel - Brakel nach Höxter führte.
Am alten Hellweg nahe Riesel wurde im Jahre 1739 eine Kapelle erbaut, die der Gottesmutter geweiht ist. Dieses Heiligtum zog im Jahre 1745 den ersten Klausner nach Riesel. Ein Wasserloch, der Eremiterbrunnen, zeugt noch heute von dieser Klause.

Einwohnerzahl

588 Einwohner (Stand: 31.12.2017)

Riesel im Internet

Weitere Informationen über Riesel finden Sie im Internet unter www.riesel.de!
Am Rande informiert
Großes Bild anzeigen
Dorfansicht von Riesel aus Richtung Schießstand am Mühlenberg
Großes Bild anzeigen
Schützenfest in Riesel
Großes Bild anzeigen
Riesel Hochwasser des Flusses Aa
Großes Bild anzeigen
Riesel im Winter, der Fluss Aa
Großes Bild anzeigen
Riesel im Winter, der Fluss Aa
Großes Bild anzeigen
Riesel im Winter, der Fluss Aa
Großes Bild anzeigen
Riesel der Fluss Aa im Bereich des Sportplatzes fast zugefroren, im Hintergrund Dorf und Kirche
Großes Bild anzeigen
Riesel Der Fluss Aa unterhalb der früheren Mühle fast zugefroren mit Enten und Fischreiher
Großes Bild anzeigen
Riesel Gemütlicher Ausklang nach der Maiwanderung des TV Riesel
Großes Bild anzeigen
Riesel Der Fluss Aa im Bereich unter der Brücke

Kontakt

Bezirksverwaltungsstellenleiter
Hartwig Lücke
Mühlenberg 16
33034 Brakel-Riesel
Telefon: 05272 393886
Ins Adressbuch exportieren
Ortsheimatpfleger Riesel
Am Everstein 1a
33034 Brakel-Riesel
Telefon: 05272 6695
Ins Adressbuch exportieren

Externe Links