Hilfsnavigation

Logo Stadt Brakel - Zur Startseite

Seite übersetzen

Das Brakeler Stadtmodell auf dem Marktplatz

Bökendorf

Bökendorf feierte 1965 sein 1000-jähriges Bestehen. Das Schloss Bökerhof war im 19. Jahrhundert Mittelpunkt des "Romantikerkreises" mit Annette von Droste-Hülshoff, den Brüdern Grimm, Clemens von Brentano und Josef Görres. Seit über 50 Jahren führt ein aktives Amateurschauspieler-Ensemble auf der Freilichtbühne Märchenspiele, andere Kinderstücke sowie Schauspiele, Komödien und Musicals für Erwachsene auf.
Eine überdachte Zuschauertribüne mit 1000 Sitzplätzen ermöglicht Freilichttheater bei jedem Wetter. Modernste Ton- und Beleuchtungstechnik sorgen für eine optimale Akustik und lassen vor allem Abendvorstellungen zu einem Erlebnis werden. Für die Besucher stehen Parkplätze in ausreichender Anzahl zur Verfügung, auch für Busse. Seit Jahren befindet sich die Freilichtbühne Bökendorf unter den im Verband Deutscher Freillichtbühnen (VDF) zusammengeschlossenen 78 Amateur-Freilichtbühnen in der Spitzengruppe der Besucherstatistik.

Einwohnerzahl

752 Einwohner (Stand: 31.12.2017)

Bökendorf im Internet

Weitere Informationen über Bökendorf finden Sie im Internet unter www.boekendorf.de!
Am Rande informiert
Großes Bild anzeigen
Bökerhof und Schauspieler der Freilichtbühne
Großes Bild anzeigen
Freilichtbühne Bökendorf - Kinderstück 2016 "Räuber Hotzenplotz"
Großes Bild anzeigen
Dorfansicht Bökendorf
Großes Bild anzeigen
Laubengang in Bökendorf
Großes Bild anzeigen
Freilichtbühne Bökendorf

Kontakt

Bezirksverwaltungsstellenleiter
Michael Wickel
Fulkstraße 2
33034 Brakel-Bökendorf
Telefon: 05276 1335
Ins Adressbuch exportieren
Ortsheimatpfleger Bökendorf
Höxterscher Weg 10
33034 Brakel-Bökendorf
Telefon: 05276 261
Ins Adressbuch exportieren