Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hilfsnavigation

Logo Stadt Brakel - Zur Startseite
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Das Brakeler Stadtmodell auf dem Marktplatz

Nachrichtenarchiv der Stadt Brakel

Wir möchten Sie gut informieren. Daher finden Sie auf dieser Seite die Sammlung unserer Nachrichten der Startseite und die Pressemitteilungen der Stadt Brakel
 

Suchergebnis (1051 Treffer)

13.10.2018
Bürgermeister hieß Neubürger willkommen
Empfang in der Alten Waage

"Ich freue mich Sie in unserer liebenswerten Stadt herzlich willkommen heißen zu dürfen", so Bürgermeister Hermann Temme, der die neuen Bürgerinnen und Bürger der Stadt Brakel in den Ausstellungsräumen der „Alten Waage“ begrüßte. Etwa 100 Neubürgerinnen und Neubürger, die in den vergangenen zwei Jahren der Nethestadt zugezogen waren, folgten der Einladung der Stadt Brakel.


weiterlesen »
13.10.2018
Initiative gegen Gewalt an Frauen und Kindern
Arbeitskreis wird 20 Jahre alt

Die zunehmende Gewalt an Frauen und Kindern - auch im Kreis Höxter – ist nicht ein individuelles, sondern ein gesellschaftliches Problem und eine nicht zu übersehende Realität.“ Diese Aussage ist heute aktueller denn je.

Der Arbeitskreis „Gegen Gewalt an Frauen und Kindern im Kreis Höxter“ blickt auf sein 20-jähriges Bestehen zurück, in dem er das Thema „Gewalt an Frauen und Kindern“ auf vielfältige Weise thematisierte und veröffentlichte. Zunehmend wuchs ein öffentliches Bewusstsein, dass Gewalt an Frauen und Kindern nicht an den Grenzen des Kreises Höxter halt macht. Durch die Vernetzung verschiedener Institutionen hat der Arbeitskreis die Öffentlichkeit für das Thema sensibilisiert und immer wieder Handlungsmöglichkeiten für Betroffene und Menschen die helfen wollen, aufgezeigt. Erklärte Zielsetzung war und ist es, zum Abbau bestehender Schwellenängste und Vorurteile beizutragen, die Hilfsangebote effektiv zu vernetzen, auf Defizite hinzuweisen und deren Abbau zu unterstützen. Darüber hinaus werden auch weiterhin Angebote der Intervention und Prävention für Frauen und Kinder initiiert und unterstützt.


weiterlesen »
13.10.2018
Buslinien und -zeiten auf einen Blick
Pocketpläne werden verteilt

Die neuen Pocketpläne für die Buslinien des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) nach Brakel von Bökendorf, Bellersen, Erkeln, Beller, Hembsen, Rheder, Hampenhausen, Auenhausen, Frohnhausen, Siddessen oder Gehrden sind da. In Kürze werden sie über „Brakel Erleben“ an die entsprechenden Haushalte kostenlos verteilt. Die Pläne sind aber auch im Bürgerbüro der Stadt Brakel kostenlos erhältlich.


weiterlesen »
12.10.2018
Halle ist Begegnungsstätte und trägt zur Lebensqualität bei
30 Jahre Heggehalle in Frohnhausen

Die Dorfgemeinschaften der Heggedörfer haben das 30-jährige Bestehen ihrer Heggehalle gefeiert. Auch Bürgermeister Hermann Temme und Landrat Friedhelm Spieker hoben die Wichtigkeit der Dorfgemeinschaftshäuser hervor und beglückwünschten die Mitglieder des Heimat- und Hallenvereins Frohnhausen/Hampenhausen e.V. zum 30 jährigen Bestehen. „Solche Begegnungsstätten gehören zur Lebensqualität einer Gemeinde heute einfach dazu“, sagte Brakels Bürgermeister Hermann Temme.


weiterlesen »
11.10.2018
...einmal Jekke, immer Jekke
Ausstellung wurde verschoben

Die geplante Ausstellung Jacob Pins „…. einmal Jekke, immer Jekke“ (eigentlicher Termin 14.Oktober bis 25. November 2018) ist aufgrund der Bauarbeiten in dem Gebäude „Alte Waage“ in Brakel auf 2019 verschoben worden.


weiterlesen »
09.10.2018
Bürgermeister Hermann Temme gratulierte
Anna-Lena Volmer seit 5 Jahren als »Brakeler Anneken« tätig

Bereits seit 2013 nimmt die Bökendorferin Anna-Lena Volmer als Symbolfigur „Mäken von Brakel“ viele repräsentative Termine für die Hansestadt wahr. So standen in diesem Jahr bereits der Internationale Hansetag in Rostock und der Westfälische Hansetag in Haselünne in ihrem Terminkalender. „Während der Historischen Hansemärkte, die wir meist in Kooperation mit der Stadt Borgentreich besuchen, habe ich die Möglichkeit, in netten Gesprächen Informationen über Brakel und die Geschichte des Annekens zu geben. Ich freue mich immer sehr, wenn ich bei den Besuchern das Interesse für meine Heimatstadt wecken kann“, erklärt Anna-Lena Volmer.


weiterlesen »
27.09.2018
Gesamtschule wird fünf Jahre alt
Gib mir fünf - gemeinsam gehen wir weiter
Am 28. September 2013 feierte die Gesamtschule Brakel ihre Eröffnung! - Seitdem verging die Zeit wie im Flug und die Schule hat sich hervorragend entwickelt.

Das pädagogische Konzept der noch jungen Brakeler Schule ist darauf ausgerichtet, Potentiale zu entdecken und entsprechend zu fördern.
"Die vielen kulturellen Angebote an unserer Schule sind ein weiterer wesentlicher Bestandteil der ganzheitlichen Bildung", erklärt Schulleiterin Sandra Florsch.


weiterlesen »
27.09.2018
Lecker und so schön süß!
Zwergenparadies ließ eigene Äpfel pressen

Auf dem Gelände des Holzhackschnitzelwerks des Maschinenrings (Bohlenweg 73) war die Mostmanufaktur mit ihrem MoMaMobil zu Gast. Auch die städtische Kindertageseinrichtung „Zwergenparadies“ aus Istrup ließ dort ihre selbst gesammelten und gepflückten Äpfel zu leckerem Saft verarbeiten.


weiterlesen »
27.09.2018
Arbeiten beginnen in den Herbstferien
Kanalsanierung in der Brunnenallee

Im Zuge der Erhaltung der städtischen Abwasseranlagen muss der öffentliche Regenwasserkanal in der „Brunnenallee“ von der Kreuzung „Berliner Straße“ bis ca. 15 m unterhalb der Einfahrt „Breslauer Straße“ saniert werden, um auch zukünftig einen einwandfreien Ablauf des Niederschlagswassers gewährleisten zu können. Die Kreuzung mit der „Berliner Straße“ bleibt passierbar. Die Arbeiten müssen in offener Bauweise ausgeführt werden, sodass die Straße insgesamt auf einer Länge von rd. 130 m Länge geöffnet werden muss. Die Arbeiten werden ab dem 15.10.2018 (Herbstferienbeginn) ausgeführt und sollen bis zum Jahresende abgeschlossen sein.


weiterlesen »
21.09.2018
Arbeiten dauern bis Ende Oktober an
Wasserleitungen werden erneuert

Auch Wasserleitungen unterliegen gewissen Alterungsprozessen. Um dem daraus resultierenden Risiko von Rohrbrüchen vorzubeugen müssen die Leitungen bei Bedarf erneuert werden.

Aus diesem Grund wird ab Montag den 24. September in der Marienburger Straße und der Königsberger Straße eine Tiefbaumaßnahme durchgeführt. Es ist geplant die Arbeiten bis Ende Oktober abzuschließen.


weiterlesen »
19.09.2018
Termine sind gestaffelt
Schulanfänger anmelden

Für alle Kinder, die vom 01. Oktober 2012 – 30. September 2013 geboren sind, beginnt die Pflicht zum Schulbesuch der Grundschule am 01. August 2019 (§ 35 Abs.1 Schulgesetz NRW –SchulG-). Die Eltern sind verpflichtet, ihr schulfplichtig werdendes Kind an der Grundschule anzumelden. Die Termine der Städtischen Gemeinschaftsgrundschule Brakel sind:


weiterlesen »
13.09.2018
Kaffee, Kuchen, Kurkonzert
Zweites Kurkonzert am Kaiserbrunnen

Was gibt es schöneres als bei herrlichstem Sommerwetter im Freien ein Konzert zu erleben und dazu noch leckere Kaffee- und Kuchenspezialitäten genießen. Die Kurkonzerte am Kaiserbrunnen in Brakel erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, Open-Air bei freiem Eintritt und professionellen Musikdarbietungen, da blieb kein Platz unbesetzt. Bei spätsommerlichem Wetter beendeten die bestens aufgelegten Musiker und Musikerinnen der Oberwälder Blaskapelle Bellersen, von Concordia Bellersen und dem Musikverein Bökendorf die diesjährige Kurkonzertsaison am Kaiserbrunnen.


weiterlesen »
13.09.2018
Großer Sandkasten wird zur Begegnungsstätte
Neuer Sandkasten für die Glückspilze

Die Kinder der Kindertageseinrichtung „Glückspilze“ in Frohnhausen freuen sich über einen neuen, großen Sandkasten auf ihrem Kita- Spielplatz. Alle Glückspilze bedanken sich bei allen Beteiligten für die schnelle und kreative Umsetzung sowie Gestaltung des neuen Sandkastens. Die breite Sitzfläche wurde mit Baumstämmen umgesetzt, welche von Clemens Freiherr von Weichs zugesteuert wurden. „Unser neuer Sandkasten sorgt für ein fantasievolles, kreatives Spielen und natürlich für die Bewegung an der frischen Luft“, sagt Anne Wächter.


weiterlesen »
12.09.2018
Vorgärten müssen unter Umständen betreten werden
Gasleitungen werden überprüft

Ab der nächsten Woche überprüft die Westnetz GmbH, Verteilnetzbetreiber der innogy SE, die Gasrohrnetze in Brakel und allen gasversorgten Ortsteilen. Insgesamt werden rund 100 km Gasrohre überprüft. Die Firma ENERMESS Energie Mess- und Servicedienste GmbH nimmt die Arbeiten im Auftrag des Unternehmens vor. Die Arbeiten werden voraussichtlich Mitte Oktober abgeschlossen sein.
Ein Mitarbeiter wird mit einem Gasspürer die Gasleitungen entlang gehen. Das hochempfindliche Messgerät spürt schon die geringsten Gasmengen auf. Dabei saugt das Gerät die Luft von der Erdoberfläche ab („Teppichsonde“) und pumpt sie in das Gasspürgerät. Falls eine Undichtigkeit eines Gasrohres vorliegt, schlägt das Messgerät Alarm und zeigt die genaue Gaskonzentration an. Die Leckage wird dann lokalisiert, um die Undichtigkeiten sofort zu beheben.


weiterlesen »
11.09.2018
Schüler machen auf aktuelle Problematik aufmerksam
Theater gegen Mobbing

Mobbing ist ein Thema, das heutzutage leider den Alltag vieler Menschen begleitet. Anstatt eigene Probleme zu be- und verarbeiten wird die Unzufriedenheit, Angst oder Unsicherheit oft an schwächeren Mitmenschen, Kollegen oder Schulkameraden ausgelassen.


weiterlesen »
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 ... 71 | > | >>
Am Rande informiert
Großes Bild anzeigen
Aktuelle Presse- und Öffentlichkeitsmeldungen der Stadt Brakel

Kontakt

Fachbereich Zentrale Dienste, Finanzen, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressereferentin, Beschaffung, Datenschutz
Rathaus
Zimmer: 17
Am Markt 12
33034 Brakel
Telefon: 05272 360-111
Fax: 05272 360-44111
E-Mail schreiben

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Fachbereich Zentrale Dienste, Finanzen
Versicherungen, Personal
Rathaus
Zimmer: 24
Am Markt 12
33034 Brakel
Telefon: 05272 360-224
Fax: 05272 360-44224
E-Mail schreiben

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Vorzimmer Bürgermeister
Rathaus
Zimmer: 21
Am Markt 12
33034 Brakel
Telefon: 05272 360-221
Fax: 05272 360-44221
E-Mail schreiben

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren