Inhalt

Hauptamtliche/r pädagogische/n Mitarbeiter/in (m/w/d) für den Fachbereich „Beruf & IT“ und „Digitalisierung“

Der Volkshochschul-Zweckverband Bad Driburg, Brakel, Nieheim und Steinheim sucht für die Hauptgeschäfts-stelle in Bad Driburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n hauptamtlich pädagogische*n Mitarbeiter*in (m/w/d) für den Fachbereich „Beruf & IT“ und „Digitalisierung“. Optional kann ein weiterer Fachbereich befristet übernommen werden. Eine Aufgabenänderung bleibt vorbehalten.

Ihre Aufgaben

  • Leitung des Programmbereichs (inhaltliche, strategische und konzeptionelle Gestaltung der Kurs- und Veran-staltungsplanung unter Berücksichtigung eines zukunftsorientierten Weiterbildungsbedarfs und deren Entwick-lungen sowie eigene Lehrtätigkeit)
  • Pflege der eingesetzten EDV-Schulungsinfrastruktur
  • Auf- und Ausbau der VHS-Digitalisierungsstrategie (z.B. Entwicklung und Begleitung von online- und/oder blended-learning basierten Kursangeboten, Betreuung und Pflege der digitalen Angebote im Rahmen der VHS-Cloud, Digitalisierung von Verwaltungsprozessen)
  • wirtschaftliche Steuerung und Verantwortung für den Programmbereich in Abstimmung mit der VHS-Leitung
  • Kooperation und Netzwerkarbeit mit städtischen, regionalen und überregionalen Institutionen, Bildungseinrich-tungen und Organisationen
  • Akquise von Drittmitteln und Kooperation mit zuständigen Drittmittelgebern
  • Mitarbeit im Team und in den Gremien der Volkshochschule
  • Mitarbeit und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagements

Sie verfügen über

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (Diplom/Bachelor/Master) im Bereich Erwachsenenbildung, Bil-dungsmanagement, Medienpädagogik oder einem vergleichbareren Studienabschluss
  • wünschenswert sind Unterrichtserfahrungen in der Erwachsenenbildung, Medienkompetenz, Mediendidaktik und E-Learning Settings (z.B.mit Lernplattformen)
  • Führerschein Klasse B

Ihre persönlichen Voraussetzungen sind

  • sehr gute Kenntnisse der Microsoft-Office Standardprogramme
  • Affinität und hohes Interesse zu IT-Anwendungen und -Themen
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung und der Einsatz an Abenden und Wochenenden
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung, um sich in neue Aufgabenfelder und Wissensgebiete einzuarbeiten
  • konzeptionelles Denken
  • Entscheidungsfähigkeit und ein erhebliches Maß an Sozialkompetenz
  • Organisations- und Teamfähigkeit
  • besonderes Engagement und Belastbarkeit

Bewerbung

Die Stelle ist zunächst befristet auf 2,5 Jahre im Rahmen einer Elternzeitvertretung und umfasst zunächst 19,5 Wochenarbeitsstunden. Es besteht die Option einer Weiterbeschäftigung. Die Stelle kann bei Übernahme eines weiteren Fachbereiches zusätzlich um 9,75 Wochenstunden befristet aufgestockt werden. Die Eingrup-pierung erfolgt ab Entgeltgruppe EG 10 TVöD, soweit die persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.
Der VHS-Zweckverband ist als kommunales Weiterbildungszentrum zertifiziert und zuständig für ca. 60.000 Bürgerinnen und Bürger.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zunächst zum 27.05.2022 an den Volkshochschul-Zweckverband, Janine Brigant-Loke (VHS-Leiterin), Am Hellweg 9, 33014 Bad Driburg. Fragen zur Stellenausschreibung beantwortet Ihnen gern Frau Brigant-Loke unter 05253-97407-0. Wir weisen darauf hin, dass der VHS-Zweckverband Bad Driburg, Brakel, Nieheim und Steinheim für ein eventuelles Vorstellungsgespräch keine Reisekosten erstattet. Bitte beachten Sie ebenfalls, dass Bewerbungsunterlagen nur gegen einen frankierten Rückumschlag zurückgesendet werden. Eine Abholung der Unterlagen ist nach dem Bewerbungsverfahren bis zum 31.12.2022 möglich; danach werden die Unterlagen vernichtet.