Inhalt

Sachgebietsleitung "Soziales, Jugend, Senioren" m/w/d in Vollzeit

Die Stadt Brakel sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Sachgebietsleitung „Soziales, Jugend, Senioren“ m/w/d in Vollzeit. Bewerbungsschluss ist der 16. Oktober 2022.

Sachgebietsleitung "Soziales, Jugend, Senioren"

Das Team des Sachgebietes „Soziales, Jugend, Senioren“ besteht verwaltungsseitig aus insgesamt 5 Mitarbeiter/innen.

Neben der Sachgebietsleitung (ca. 15 – 20 %) gehört zu diesem Arbeitsplatz die Erledigung der folgenden Aufgaben eigenverantwortlich als auch im Team:

Soziales

• Grundsatzangelegenheiten nach den Sozialgesetzbüchern sowie Wahrnehmung von Aufgaben nach dem Teilhabe- und Integrationsgesetz NRW,
• Aufgaben nach dem SGB XII,
• Aufgaben nach dem AsylbLG (Unterbringung, Betreuung und Versorgung von Asylbewerbern und Flüchtlingen)
• Systembetreuung für die EDV-gestützte Abwicklung der Sozialhilfe,
• Führung von Sozialgerichtsverfahren,
• Soziale Familienförderung,

Jugend

• Maßnahmen der Jugendpflege einschl. Förderung der Tätigkeiten von Jugendverbänden und Jugendgemeinschaften,
• Förderung des Ehrenamtes in der Jugendarbeit,
• Förderung des Demokratieverständnisses Jugendlicher,
• Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der städtischen Jugendfreizeitstätte, Erstellen von Förderanträgen und Verwendungsnachweisen

Familie/Senioren

• Fortentwicklung eines Familienleitbildes
• Kommunales Familienmanagement
• Angebote für Familien
• Zusammenarbeit mit Familienzentren pp.
• Seniorenbüro
• Mitarbeit im Arbeitskreis der Menschen mit Behinderungen
• Bürgerbus Brakel
• Ideenwettbewerbe

Wohngeld

• Klageverfahren
• Betreuung des EDV-gestützten Wohngeldverfahrens

Ihre Qualifikationen:

• die Befähigung für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst,
der erfolgreiche Abschluss der Angestelltenprüfung II

• Eine mehrjährige Berufserfahrung ist von Vorteil

• Fähigkeit zur selbständigen Arbeit und eine überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft
• Organisations- und Verhandlungsgeschick sowie Durchsetzungsvermögen,
• Eigeninitiative,
• Team- und Kommunikationsfähigkeit,
• die Fahrerlaubnis der Klasse B,
• sicherer Umgang mit EDV-Programmen der Bürokommunikation, insb. Microsoft-Office, Internet/eMail, elektronischer Terminverwaltung sowie die Einarbeitung in Fachverfahren.

Wir bieten:

• eine leistungsrechte Besoldung/Vergütung,
bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen und Qualifizierung ist eine Besoldung bis Besoldungsgruppe A 11 LBesG bzw. eine Einstufung bis in Entgeltgruppe 10 Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) möglich

• Eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe mit hoher Eigenverantwortung

• Vielfältige fachliche und persönliche Weiterbildungsmöglichkeiten
• als zertifiziertes „familienfreundliches Unternehmen“ u.a. flexible, familiengerechte Arbeitszeiten im Rahmen einer Gleitzeitregelung

Ihre Bewerbung:

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, bitte ausschließlich als PDF-Dokument(e) oder JPG-Dateien, per E-Mail an r.stuwe@brakel.de.

Alternativ können Sie Ihre Bewerbung aber auch per Post senden an:
Personalabteilung der Stadt Brakel
z. Hd. Herrn Ralf Stuwe
Rathaus, Am Markt 12,
33034 Brakel

Die Bewerbungsfrist endet am Sonntag, 16. Oktober 2022.

Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines/einer Bewerbers/Bewerberin liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen schwerbehinderten Menschen sind ausdrücklich erwünscht.