Inhalt

Stellenangebot Hauswart/in Stadthalle (Teilzeit)

Hier finden Sie die aktuellen Stellenangebote der Stadt Brakel.

Hauswart/in (m/w/d) für die Stadthalle Brakel zur Unterstützung des Hausmeisters in Teilzeit (geringfügig Beschäftigt oder Midijob)

Zum Aufgabenspektrum des Arbeitsplatzes gehören insbesondere:

  • Vorbereitung, Betreuung und Begleitung von Veranstaltungen überwiegend an Wochenenden in der Stadthalle Brakel
  • Kontrolle der Aufbauten unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften
  • Bedienung der Haustechnik
  • Unterstützung bei Wartungs- und allgemeinen Hausmeistertätigkeiten

Ihre Qualifikationen:

  • Sie verfügen idealerweise über eine abgeschlossene handwerkliche Ausbildung, vorzugsweise als Elektro-Installateur bzw. Elektrofachkraft oder vergleichbar
  • Sie verfügen idealerweise über Erfahrung im Umgang mit Tonübertragungs-, Licht- und Lüftungsanlagen
  • Sie arbeiten selbständig, detailgenau und sorgfältig
  • Sie kennen sich mit EDV-Programmen der Bürokommunikation aus (insbesondere Microsoft Office, Internet/E-Mail, elektronische Terminverwaltung)
  • Sie sind team- und kommunikationsfähig
  • Sie können sich und Ihre Aufgaben gut organisieren und priorisieren


Wir bieten:

  • eine leistungsrechte Vergütung gem. Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • ein interessantes Aufgabenfeld mit abwechslungsreichen Tätigkeiten,
  • als zertifiziertes „familienfreundliches Unternehmen“ u.a. flexible, familiengerechte Arbeitszeiten im Rahmen einer Gleitzeitregelung

Ihre Bewerbung:

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, bitte ausschließlich als PDF-Dokument(e) oder JPG-Dateien, per E-Mail an r.stuwe@brakel.de.

Alternativ können Sie Ihre Bewerbung aber auch per Post senden an:
Personalamt der Stadt Brakel
Herrn Ralf Stuwe
Rathaus, Am Markt 12,
33034 Brakel

Bewerbungsschluss ist am Sonntag, 05. Dezember 2021.

Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines/einer Bewerbers/Bewerberin liegende Gründe überwiegen. Bewerbungen schwerbehinderten Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Die Datenschutzerklärung und Informationen zur Zertifizierung als Familienfreundliches Unternehmen finden Sie hier: