Hilfsnavigation

Logo Stadt Brakel - Zur Startseite

Seite übersetzen

Das Brakeler Stadtmodell auf dem Marktplatz
28.12.2017
Wettbewerb für engergetische Sanierungen an Vereinsgebäuden

Klima.Sieger 2018 gesucht!

Unter dem Motto Klima.Sieger – sparen. sanieren. schützen geht der Wettbewerb der Westfalen Weser Energie für energetische Sanierung an Vereinsgebäuden in die zweite Runde. Er richtet sich an Vereine, die eine Modernisierung oder energetische Maßnahmen an ihrem Vereinsgebäude planen.

Damit das bürgerschaftliche Engagement für den Klimaschutz im lokalen Umfeld genauso unterstützt wird wie auf globaler Ebene, lobt Westfalen Weser Energie den „Klima.Sieger“ aus und prämiert das umweltbewusste Handeln vor Ort, in der eigenen Stadt oder Gemeinde.
Preiswürdig sind die unterschiedlichsten Klimaschutzprojekte. Voraussetzung ist, dass Eigeninitiative gezeigt und zukunftsorientiert gedacht wird und dass innovative Konzepte entwickelt werden.
Teilnehmer des letzten Wettbewerbes aus Brakel war der Hallenförderverein Istrup mit 15.000 € Gewinnsumme und der Spvg. 20 Brakel mit einer Gewinnsumme von 1.000 €.
Den Gewinnern winken Preisgelder von bis zu 25.000 Euro. Interessierte Vereine können sich ab sofort bis zum 15. Januar 2018 bewerben. Weitere Informationen bietet die Internetseite ww-energie.com/klima.sieger.

Am Rande informiert
Großes Bild anzeigen
Klimaschutzlogo der Stadt Brakel

Kontakt

Fachbereich Planen und Bauen
Klimaschutzbeauftragter
Rathaus
Zimmer: 47
Am Markt 12
33034 Brakel
Telefon: 05272 360-247
Fax: 05272 360-44247
E-Mail schreiben

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren