Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hilfsnavigation

Logo Stadt Brakel - Zur Startseite
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Das Brakeler Stadtmodell auf dem Marktplatz
11.01.2019
Samstag, 02. Februar 2019

Besuch der Glashütte Gernheim - Jetzt anmelden

Im Rahmen des vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft geförderten Programms "Kultur Scouts OWL" - Mach mit!, bietet die Jugendfreizeitstätte Brakel den Besuch der Glashütte Gernheim an. Dieses Angebot ist kostenlos und gilt für Kinder und Jugendliche im Alter von 11 bis 16 Jahren. Die Fahrt findet am Samstag, 02. Februar 2019 in der Zeit von 10.00 bis 16.00 Uhr statt. Anmeldungen nimmt die Jugendfreizeitstätte Brakel ab sofort entgegen.

Wusstet Ihr schon.....?

Nördlich von Minden, in Petershagen-Ovenstädt, liegt das Industriemuseum Glashütte Gernheim. Es ist einer von insgesamt acht Standorten des LWL-Industriemuseums in Westfalen. Die Hütte wurde 1812 von zwei Bremer Kaufleuten gegründet. In Gernheim stellte man vorwiegend Gebrauchsglas her. Große Teile des frühindustriellen Fabrikdorfs Gernheim sind erhalten geblieben: neben dem Glasturm auch die Arbeiterhäuser, die zu den ältesten in Westfalen gehören, sowie das Wohnhaus der ehemaligen Hüttenbesitzer und die alte Korbflechterei. Auf mehreren Etagen erfahren die Besucher hier vieles rund um die Produktion von Hohl- und Flachglas. Außerdem lädt das Museum zu einem Streifzug durch die Alltagsgeschichte des Glases ein: Rund 2.000 Ausstellungsstücke – vom Einmachglas bis zum prunkvollen Pokal – zeigen, wofür Gefäße aus dem vielseitigen Material gebraucht werden. Interessierte Kinder und Jugendliche können sich ab sofort in der Jugendfreizeitstätte Brakel unter der Rufnummer: 05272/6147 oder 0163/7206147 (montags bis freitags 14.30 Uhr bis 20.30 Uhr) anmelden.

Museumsführung mit Besuch der Schauproduktion

Eindrucksvolle Gebäude, spezielle Werkzeuge, verschiedene Rohstoffe und natürlich die zahlreichen Glaswaren erzählen aus der Zeit, als Gernheim noch zu einem der bedeutendsten Industriebetriebe der Region zählte. Auf dem geführten Museumsrundgang lernen die KulturScouts die einzelnen Stationen der Glasherstellung kennen und erfahren Wissenswertes über die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Gernheimer Beschäftigten und ihrer Familien.

Am Rande informiert
Großes Bild anzeigen
Besuch der Glashütte Gernheim am 02.02.2019

Kontakt