Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hilfsnavigation

Logo Stadt Brakel - Zur Startseite
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Das Brakeler Stadtmodell auf dem Marktplatz
30.04.2021
Präventionsprojekt mit BARMER und Deutschem Turner-Bund e.V.

"Fitness-Trail" im Kurpark am Kaiserbrunnen

"Wir freuen uns zur weiteren Attraktivitätssteigerung unseres schönen Naherholungsbietes am Kaiserbrunnen nun bald auch einen Fitness-Rundkurs anbieten zu können", berichtet Brakels Bürgermeister Hermann Temme. In der Vergangenheit sei bereits mehrfach die Frage nach einer Reaktivierungsmöglichkeit des ehemaligen "Trimm-Dich-Pfades" gestellt worden, so Temme, daher sei es um so erfreulicher diesem Wunsch der Bevölkerung nun entsprechen zu können. Durch den geplanten Fitness-Trail, der als Kooperationsprojekt mit der BARMER und dem Deutschem Turner-Bund e.V. initiiert werde, könne den Parkbesuchern bald noch eine zusätzliche Sportmöglichkeit im Freien geboten werden, fügt Ideengeber Harald Gläser (Förster des Brakeler Bürgerwaldes) hinzu.

"Sport an einem besonderen Ort..."

Der Kaiser-Wilhelm-Hain, 1913 anlässlich des Krönungsjubiläums des Kaisers Wilhelm an die Bevölkerung gestiftet, diene seit jeher der Erholung der Parkbesucher, erklärt Gläser. Der Park biete für jede Altersgruppe einen ganz besonderen Charme. Die Kinder können sich auf dem wunderschön gelegenen Waldspielplatz austoben und Naturhöhlen bauen, Spaziergänger die abwechslungsreichen Wanderwege nutzen und die älteren Besucher auf den Bänken, wie beispielsweise am Kaiserbrunnenteich, entspannen. Um so erfreulicher sei es nun, auch den sportbegeisterten Parkbesuchern ein weiteres Highlight offerieren zu können. Der geplante Fitness-Trail, der im Sommer eröffnet werden soll, biete neben einer 1600 Meter langen und abwechlungsreichen Laufstrecke verschiedene Fitnnes-Locations. Neben einer Bodenstation werden hier auch ein Doppelbarren und eine Barrenstange installiert, Hinweisschilder geben dort die Anleitung zu verschiedenen Übungen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Um die Strecke optimal zu nutzen, solle der Rundparkour fünf mal gelaufen werden, erklärt Gläser.

Kaiserbrunnen erwacht aus dem Dornröschenschlaf

Im Bereich des Kaiser-Wilhelm-Hains hat sich in letzter Zeit viel getan. Die Mitarbeiter des Stadtforstes haben die Flächen großräumig durchforstet und dadurch viele zugewachsene Baumarten wieder zum Vorschein gebracht. Die Wege wurden umfangreich instandgesetzt und die Gräben ausgehoben. "Der Park ist aus dem Dornröschenschlaf erwacht", freut sich der Förster, der noch viele Ideen hat, um die Attraktivität des Brakeler Bürgerwaldes auch zukünftig zu steigern.
Am Rande informiert
Großes Bild anzeigen
Förster Harlad Gläser (links) zeigte Brakels Bürgermeister Hermann Temme die geplanten Stationen des neuen Fitness-Trails am Kaiserbrunnen
Großes Bild anzeigen
Das Erholungsgebiet am Kaiserbrunnen bietet auch für Kinder jede Menge Spaß, Marie und Karl bauen an einer Höhle
Großes Bild anzeigen
Idylle im Erholungsgebiet am Kaiserbrunnen
Großes Bild anzeigen
"Aus dem Dornröschenschlaf erwacht" Wege und Gräben wurden instandgesetzt und die Flächen durchforstet
Großes Bild anzeigen
Am Kaiserbrunnen stehen noch einige alte Fichten

Kontakt

Der Bürgerwald Brakel
Am Markt 12
33034 Brakel
Telefon: 01515 9974440
E-Mail schreiben
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren