Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hilfsnavigation

Logo Stadt Brakel - Zur Startseite
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Verkaufsgespräch auf dem Wochenmarkt in Brakel

Kulturtage 2015 - Allgemeine Informationen

Noch in diesem Jahr wird in Brakel die siebte Auflage der Kulturtage gefeiert: am 19. und 20. September 2015 heißt es „Brakel macht Blau – Tage der offenen Stadt“.

„Das Motto möchten wir so verstanden wissen, dass wir es uns an diesen beiden Tagen gut gehen lassen“, erklärt Dirk Brassel, Kulturbeauftragter der Stadt Brakel. „Die Tage der offenen Stadt sollen die Offenheit und Gastfreundlichkeit der Brakeler Bürgerinnen und Bürger in all seinen Facetten präsentieren, führt Bürgermeister Hermann Temme weiter aus, der die Schirmherrschaft für die Kulturtage Brakel übernehmen wird.

Während des Festivals werden verschiedene Schauplätze und Locations in der Stadt blau gekennzeichnet, die Innenstadt blau geschmückt und beleuchtet sein. Im Rahmen der zweitägigen Veranstaltung werden Konzerte, Lesungen, Ausstellungen und Vieles mehr angeboten.
Die Stadt Brakel verfolgt in Zusammenarbeit mit der EON und RWE sowie verschiedenen weiteren Partnern besonders die Prinzipien Partizipation und kulturelle Teilhabe mit dem Festival, hierbei werden besonders lokale und regionale Akteure mit von der Partie sein.

„Wir möchten die Kulturtage Brakel zu einem besonderen Erlebnis für die Besucherinnen und Besucher machen“, sagt Dirk Brassel, der das Event federführend organisiert. „Es wird für jeden etwas dabei sein“, verspricht er. Alle Altersgruppen und gesellschaftlichen Kreise würden durch das neue Motto der Kulturtage angesprochen und mit einem hochrangigen, vielfältigem Kulturprogramm begeistert.

In der Vergangenheit standen die Kulturtage immer unter einem bestimmten Länderthema. In diesem Jahr steht Brakel an sich mit seinen lokalen und regionalen Akteuren im Mittelpunkt. „Hierbei verstehen wir die grundlegende Veränderung des Mottos als kulturelle Innovationen und Chance!“, sagt Benedikt Gönnewicht, der dem Organisationsteam für das Event angehört.

Die Kulturtage Brakel 2015 unter dem Motto „Tage der offenen Stadt“ sind eine Veranstaltung mit Alleinstellungsmerkmal in der Region.

Besondere Highlights werden am Samstagabend ein Konzert der Nordwestdeutschen Philharmonie in der Stadthalle, gesponsort von E.ON Energie Deutschland, sein. Und am Sonntagnachmittag ein Konzert von "Elaiza" auf dem Marktplatz, welches vom Energieversorger RWE gesponsort wird.

Ab sofort sind die Karten für die E.ON-Classic-Night der Nordwestdeutschen Philharmonie in der Tourist- Info (Haus des Gastes, Am Markt 5) und im Bürgerbüro der Stadt Brakel (Rathaus) erhältlich.

Die Karten sind dort gegen eine Mindestspende von 5,00 €, gerne mehr, für das Charity-Projekt ‚Kultur fördert Kultur‘ im Kreis Höxter erhältlich (begrenzte Menge – eine frühzeitige Kartenbeschaffung wird empfohlen!).

Folgende kulturtragende Vereine erhalten symbolisch für die Sparten Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Musik und Talentförderung zu gleichen Teilen die Einnahmen aus dem Charity-Projekt: ArtD, Bad Driburg; Freilichtbühne Bökendorf, sowie der Kulturring Brakel.

Ein solches Event funktioniert nur, wenn man starke Partner zur Seite hat! Die Stadt Brakel wird unterstützt von EON und RWE!

Großes Bild anzeigen
Pressetermin zu den Kulturtagen 2015
Großes Bild anzeigen
2.Pressegespäch für die Kulturtage Brakel 2015
Logo EON
Logo RWE
Am Rande informiert
Großes Bild anzeigen
Kulturtage 2015 Plakat
Großes Bild anzeigen
Kulturtage-Akrobatin auf Seil
Großes Bild anzeigen
Kulturtage-Artistin vor Publikum
Großes Bild anzeigen
Kulturtage-Zwei Akrobaten
Großes Bild anzeigen
2.Pressegespäch für die Kulturtage Brakel 2015

Kontakt

Fachbereich Bürgerservice
Tourismus & Kultur, Stadtmuseum & Stadtarchiv
Haus des Gastes
Zimmer: 2
Am Markt 5
33034 Brakel
Telefon: 05272 360-270
Fax: 05272 360-44270
E-Mail schreiben

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

Dokumente