Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hilfsnavigation

Logo Stadt Brakel - Zur Startseite
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Kinder spielen in der 'Brucht', einem kleinen Fluss der durch die Brakeler Neustadt fließt

"Ich pflanze einen Baum - Wir pflanzen einen Wald"

"Ich pflanze einen Baum - Wir pflanzen einen Wald", unter diesem Leitsatz möchte die Stadt Brakel zu einer Baumpflanzaktion aufrufen, an der sich die Bürgerinnen und Bürger aktiv beteiligen können.

Gemeinsames Pflanzprojekt zur Wiederaufforstung des  Brakeler Waldes  

Für die Stadt Brakel ist die Förderung des regionalen Waldes ein wichtiger und notwendiger Beitrag zum aktiven Klimaschutz. Die Folgen durch Trockenheit, Stürme und Käferbefall sind nicht zu übersehen. Der Anblick lässt niemanden von uns kalt.
Daher möchte die  Stadt Brakel allen Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit bieten, sich aktiv an einem Aufforstungs-Projekt zu beteiligen. Die Walderlebnisschule Modexen, der NABU Kreisverband Höxter und die Stadt Brakel möchten daher gemeinsam ein Baumpflanzprojekt  für alle Interessierten anbieten. Wir alle tragen Verantwortung für die nachfolgenden Generationen und sollten daher zeitnah, aktiv und vor allem zukunftsorientiert handeln. 

Welche Bäume werden gepflanzt?

Gepflanzt werden Eichen und alte Sorten hochstämmiger Obstbäume, denn diese heimischen Baumarten sind klimaresistent und können sich somit zukünftig besser dem drohenden Klimawandel anpassen. An gebündelten Baumpflanzterminen im Herbst und Frühjahr können Sie Ihren Baum selbst einpflanzen oder durch die städtischen Mitarbeiter pflanzen lassen. Die entsprechenden Pflanzen werden durch die Stadt Brakel zur Verfügung gestellt. Auch die Anwachsgarantie und die Pflege der Bäume wird durch die Stadt gewährleistet. Ziel ist es auch, den Co2-Ausstoss verringern zu können, denn 80 Bäume nehmen in nur einem Jahr rund eine Tonne Co2 auf. Es gibt viele schöne und besondere Anlässe, wie Hochzeiten, die Geburt eines Kindes, einen runden Geburtstag und viele andere Ereignisse, an die wir gern erinnert werden. Ein eigener Baum stellt eine schöne Erinnerung dar. Dafür muss es nicht immer einen besonderen Anlass geben, denn der Wald ist ein nachhaltiges Naturgeschenk! Die Kennzeichnung Ihres Baumes wird gewährleistet.

Wie können Sie sich beteiligen?

Mit einem Kostenanteil von 50,00 € pro Baum können Sie sich an dieser Gemeinschaftsaktion beteiligen. Unterstützen Sie diese tolle Gemeinschaftsaktion und beteiligen Sie sich aktiv am Klimaschutz in Brakel und an der Aufforstung unseres Waldes. Pflanzen Sie Ihren eigenen Baum! Wohin überweise ich den Kostenanteil? Sichern Sie sich Ihren eigenen Baum und überweisen Sie bitte den Kostenanteil in Höhe von 50,00 Euro auf eines der Konten der Stadtkasse Brakel. 

Geben Sie bitte Ihren Namen und den Verwendungszweck an: Name/Baumpflanzung Brakel 551000.450100

Konten der Stadtkasse Brakel: Sparkasse Höxter: IBAN: DE90 4725 1550 0000 0009 01, Vereinigte Volksbank eG: IBAN: DE90 4726 4367 6000 0117 00, VerbundVolksbank OWL eG: IBAN: DE59 4726 0121 9002 0506 00, Postbank Hannover: IBAN: DE81 2501 0030 0010 3303 03

Bei Fragen wenden Sie sich an den zuständigen Förster der Stadt Brakel, Harald Gläser oder den Klimaschutzbeauftragten Hendrik Rottländer. 

Am Rande informiert
Großes Bild anzeigen
"Jeder starke Baum war einmal eine kleine Pflanze. Jede große Tatbeginnt mit einem kleinen guten Gedanken

Kontakt

Der Bürgerwald Brakel
Am Markt 12
33034 Brakel
Telefon: 01515 9974440
E-Mail schreiben
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Fachbereich Planen und Bauen
Klimaschutzbeauftragter
Rathaus
Zimmer: 47
Am Markt 12
33034 Brakel
Telefon: 05272 360-1313
Fax: 05272 360-441313
E-Mail schreiben

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren